Advertisement

Zusammenfassung

Es ist ein deutlich wahrnehmbarer Zug moderner Entwicklung, daß die Mathematik immer unaufhaltsamer ins tägliche Leben vordringt, eine immer wichtigere Rolle in dem Leben unseres Volkes spielt, und daß sich immer mehr Verwendungsmöglichkeiten für sie auftun. Die vorstehenden Mitteilungen über Institute mit Vorlesungen über höhere Mathematik sprechen eine beredte Sprache. Dabei ist hervorzuheben, daß das Angebot vielfach hinter der Nachfrage noch zurückbleibt. So gibt es eine ganze Reihe mathematischer Gebiete, die für den Physiker und Techniker von wachsender Bedeutung sind, über welche aber z. B. an der Universität Berlin keine regelmäßigen Vorlesungen gehalten werden. Dazu gehören u. a. die Fourierschen Reihen und die harmonische Analyse, die Besselschen Funktionen, die partiellen Differentialgleichungen, Vektoranalysis und Übungen im numerischen Rechnen mit den bekannten Transzendenten (vgl. die Vorrede zu Jahnke-Emde, Funktionentafeln, Leipzig 1909, B. G. Teubner). Bei einer ganzen Reihe von Technikern, die das Diplomexamen schon längst hinter sich haben und mitten in der Praxis stehen, ist der lebhafte Wunsch vorhanden, gerade über diese Gebiete Vorlesungen zu hören.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1911

Authors and Affiliations

  • E. Jahnke
    • 1
  1. 1.Kgl. Bergakademie BerlinDeutschland

Personalised recommendations