Advertisement

Zusammenfassung

Auch die Handelshochschulen bieten — von Frankfurt a. M. abgesehen — für den vorliegenden Bericht nur insoweit Material, als wir unter den Studiengegenständen kaufmännische und politische Arithmetik u. ä. finden1). Naturgemäß halten sie sich dem intensiven Betrieb mathematischer Vorlesungen fern und fast ausschließlich an die juristisch-volkswirtschaftliche Seite der kaufmännischen Ausbildung.

Referenzen

  1. 1).
    Vgl. auch den allgemeinen Bericht über das kaufmännische Bildungswesen in Bd. IV, Heft 8 dieser Imuk-Abhandlungen.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1911

Authors and Affiliations

  • E. Jahnke
    • 1
  1. 1.Kgl. Bergakademie BerlinDeutschland

Personalised recommendations