Advertisement

Zusammenfassung

In Preußen gibt es gegenwärtig nur noch zwei verschiedene militärische Hochschulen, die Kgl. preußische Kriegsakademie (seit 1810) und die Militärtechnische Akademie (seit 1903), in die 1907 die Kgl. preußische Artillerie- und Ingenieurschule (seit 1816) aufgegangen ist Daneben besitzt noch Bayern (seit 1868) eine Kgl. Kriegsakademie und eine Artillerie- und Ingenieurschule, während die Kgl. sächsischen und Kgl. württembergischen Offiziere auf die beiden erstgenannten Akademien angewiesen sind. Endlich gibt es im Deutschen Reich die Kaiserliche Marine-Akademie in Kiel (seit 1872).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    v. Scharfenort, Die Königlich preußische Kriegsakademie, Berlin 1910, E. S. Mittler & Sohn.Google Scholar
  2. 2).
    Vgl. P. Stäckels Rektoratsrede a.a.O. S. 121.Google Scholar
  3. 1).
    Lehrordnung der Kgl. Kriegsakademie. Berlin 1910, E. S. Mittler u. S.Google Scholar
  4. 1).
    Vgl. O. Dziobek, Lehrbuch der analytischen Geometrie. Berlin 1900, H. Th. Hoffmann. — Vorlesungen über Differential- und Integralrechnung. Leipzig 1910, B. G. Teubner.Google Scholar
  5. 1).
    Vgl. C. Cranz, Lehrbuch der Ballistik. Neuauflage in 4 Bänden. Erster Band: Äußere Ballistik. Leipzig 1910, B. G. Teubner.Google Scholar
  6. 1).
    Vgl. v. Scharfenort, Die Kgl. Preußische Kriegsakademie Berlin 1910, E. S. Mittler & Sohn, S. 289–290.Google Scholar
  7. 1).
    Naturwissenschaftliche Rundschau 21, 38, S. 482–485, 1906.Google Scholar
  8. 1).
    Vgl. E. Lampe, Naturw. Rdsch. 21, 38, S. 484.Google Scholar
  9. 1).
    Vgl. K. Hensel, Festschrift zur Feier des 100. Geburtstages Ernst Eduard Kummers, Leipzig 1910, B. G. Teubner, S. 15.Google Scholar
  10. 2).
    Vgl. E. Lampe, Jahresber. Deutsche Math. Vereinigg. 3, 19.Google Scholar
  11. 1).
    Kriegrsakademieordnung. München 1909.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1911

Authors and Affiliations

  • E. Jahnke
    • 1
  1. 1.Kgl. Bergakademie BerlinDeutschland

Personalised recommendations