Advertisement

Technisches und kaufmännisches Denken

  • W. Kalveram
Chapter
Part of the Fachbücher für die Wirtschaft book series (FFDW)

Zusammenfassung

Zwischen Ingenieur und Kaufmann ergeben sich infolge ihrer verschiedenen Denkweise bei den sich vielfach überschneidenden und verzahnten Aufgaben anstatt eines Hand-in-Hand-Arbeitens oft Spannungen, Reibungen, Mißverständnisse und Mißverhältnisse, die zwar nicht völlig ausgeschaltet werden können, aber auf ein Mindestmaß beschränkt werden müssen. Der Techniker, dem für die ingenieurmäßige und fabrikatorische Seite die volle Verantwortung verbleibt, muß sich bemühen, bei seinem Wirken kaufmännischen Erwägungen Rechnung zu tragen. Es handelt sich nur selten darum, technische Spitzenleistungen zu erstellen; in der Regel sind die von der Gemeinschaft erwarteten Leistungen in einem für ihre Zweckerfüllung genügenden Vollkommenheitsgrad mit dem geringsten Gesamtaufwand bereitzustellen. Die Qualitätsanforderungen bezüglich Werkstoff, Ausstattung, Toleranzen usw. sollten das für den Verwendungszweck unbedingt erforderliche Maß nicht überschreiten. Im Organismus des Betriebes muß auch vom Techniker der Allzusammenhang der Aufwendungen und die Fernwirkimg jeder Handlung beachtet werden. Bei jeder Planung einer Änderung des Produktionsprogramms oder der einzelnen Produkte ist daher zu untersuchen, ob die Einsparungsmöglichkeiten beim Material und die Herabsetzung von Fertigungszeiten nicht durch zusätzliche Aufwendungen aus neuen Investierungen oder durch eine Steigerung der Gemeinkosten aufgewogen werden. Den vielfach verschlungenen Risiken der betrieblichen Wertumwandlungen ist ständig nachzuspüren, um sie auszuschalten oder einzudämmen. Welche Verfahrensweise aus den vielen technischen Möglichkeiten auszuwählen ist, ist zuvorderst eine wirtschaftliche Frage.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1953

Authors and Affiliations

  • W. Kalveram

There are no affiliations available

Personalised recommendations