Advertisement

Der zeitliche Ablauf der industriellen Tätigkeit

  • W. Kalveram
Chapter
Part of the Fachbücher für die Wirtschaft book series (FFDW)

Zusammenfassung

In dem den Industriebetrieb von anderen Betriebsgattungen unterscheidenden Fertigungsbereich werden vielgestaltige Herstellungsaufgaben in arbeitsteiliger Gliederung vollzogen. Die parallel laufenden und sich kreuzenden Einzelfertigungsvorgänge und Zusammenbauarbeiten müssen zweckmäßig gesteuert und aufeinander abgestimmt werden. Dazu bedarf es klarer Zielsetzung, einer Wahl der geeignetsten Fertigungsverfahren und störungsfreier Arbeitsabläufe sowie einer laufenden Überwachung der einzelnen Fertigungsvorgänge nach Terminen und Stückzahlen. Die Grundsätze der Fließfertigung sind bei allen Betriebstypen und Fertigungsarten anzuwenden. Eine sinnvolle Aufteilung der Betriebsaufträge in Arbeitsoperationen und ihre Erledigung in einem ununterbrochenen Fluß — möglichst ohne Stauungen, Friktionen und gegenläufige Strömungen — bewirkt, daß optimale Durchlaufzeiten entstehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1953

Authors and Affiliations

  • W. Kalveram

There are no affiliations available

Personalised recommendations