Advertisement

Kritik der Zuchtwahllehre

  • Richard Hesse
Chapter
Part of the Aus Natur und Geisteswelt book series (NAG)

Zusammenfassung

Dieser Theorie ist zum guten Teil der durchschlagende Erfolg des Darwinschen Werkes „über die Entstehung der Arten“ und damit auch die schnelle Anerkennung der mit ihr verquickten Abstammungslehre zuzuschreiben. Aber während für die Albstammungslehre immer zahlreichere Beweise gefunden wurden und sie jetzt allgemein anerkannt ist, so hat die Zuchtwahltheorie (Selektionstheorie) zwar anfangs großen Betfall gefund n, ist aber immer mehr in Zweifel gezogen worden. So einleuchtend auch die gauze Darstellung klingt, so erheben sich doch gegen die Moglichkeit einer derartig unbeschränkten Wirkung der natürlichen Zuchtwahl, wie Darwin sie annimmt, mancherlei Bedenken. In noch vermehrtem Maße richten sich natürlich diese Bedenken gegen die Nachfolger Darwins, die alle Tatsachen der Fort- und Umbildung anf die natürliche Zuchtwahl zurückführen wollen und von einer Allmacht derselben reden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1922

Authors and Affiliations

  • Richard Hesse
    • 1
  1. 1.Universität BonnDeutschland

Personalised recommendations