Advertisement

Das Schöne pp 47-48 | Cite as

Gedankengang durch Schopenhauers Ästhetik

  • Gertrud Mertens
Chapter
Part of the Philosophische Quellenhefte book series (PQ, volume 4)

Zusammenfassung

Die ästhetische Betrachtungsweise ist objektiv, von der Beziehung auf das betrachtende Subjekt gereinigt. Sie ermöglicht uns nach Ausichalten des Willens die Erkenntnis der Ideen. Erleichtert wird uns diefe Erkenntnis durch das Kunstwerk, das die Ideen deutlicher zutage treten und das Absehen vom Willen eher 3uftande kommen läßt als ein Gegenstand der Wirklichkeit. Das Vorwalten der Erkenntniskraft, von wenigen Menschen, Genies, erreicht, ist Bedingung des Genusses ästhetischer Gegenstände und ihrer Hervorbringung.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1927

Authors and Affiliations

  • Gertrud Mertens

There are no affiliations available

Personalised recommendations