Advertisement

Mechanik pp 386-417 | Cite as

Theorie des Erddrucks

  • H. Reissner
Chapter

Zusammenfassung

Überall wo Reibungskräfte ins Spiel treten, ist es bisher nur gelungen, die gesuchten Gleichgewichtszustände in Grenzen einzuschliessen, während das Zwischengebiet, in dem sich zeitlich und räumlich verwickelte elastische Vorgänge bleibender und zurückgehender Formänderung kleiner Spitzen gegeneinander abspielen, sich vollständig der physikalischen Kenntnis entzogen hat. Dieselbe Beobachtung gilt in verstärktem Maasse auch für das Gleichgewicht sandförmiger Massen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Litteratur

  1. Ch. A. Coulomb, Essai sur une application des règles de maximis et minimis etc. Paris, Mém. prés. par. div. sav. 7 (1776) [1773] = Coulomb, Theorie des machines simples, Paris 1821, p. 318 ff.Google Scholar
  2. C. Culmann, Die graphische Statik, Abschn. XIII: Theorie der Stütz-u. Futtermauern, Zürich 1866.Google Scholar
  3. J. Boussinesq, Essai théorique sur l’équilibre de l’élasticité des masses pulvérulentes et sur la poussée des terres sans cohésion. Bruxelles, Mém. couronn. 40 (1876), Nr. 4.Google Scholar
  4. A. Considère, Note sur la poussée des terres, Ann. des ponts et chaussées (4) 19 (1870), p. 547.Google Scholar
  5. Fr. Engesser, Geometrische Erddrucktheorie, Zeitschr. f. Bauwesen 30 (1880), p. 189.Google Scholar
  6. Fr. Kötter, Die Entwicklung der Lehre vom Erddruck, Jahresber. d. dtsch. Math. Ver. 21 (1893), p. 77 ff.Google Scholar
  7. M. Lévy, Essai sur une théorie nouvelle de l’équilibre des terres... J. de math. (2) 18 (1873), p. 241.zbMATHGoogle Scholar
  8. H. Müller-Breslau, Erddruck auf Stützmauern, Stuttgart 1906.Google Scholar
  9. O. Mohr, Beiträge zur Theorie des Erddrucks, Zeitschr. d. Arch. u. Ing. Ver. zu Hannover 17 (1871), p. 344 u. 18 (1872), p. 67 u. 245 = O. Mohr, Abhandlungen aus dem Gebiet der technischen Mechanik, Berlin 1906, p. 220.Google Scholar
  10. J. V. Poncelet, Mémoire sur la stabilité des revêtements et de leurs fondations. Mém. de l’officier du génie 13 (1840).Google Scholar
  11. W. J. M. Rankine, On the stability of loose earth, London Phil. Trans. 147 (1857).Google Scholar
  12. — A manuel of applied mechanics, London 1858 und spätere Auflagen.Google Scholar
  13. G. Rebhann, Theorie des Erddrucks und der Futtermauern mit besonderer Rücksicht auf das Bauwesen, Wien 1875.Google Scholar
  14. J. J. Weyrauch, Theorie des Erddrucks auf Grund der neueren Anschauungen, Allgem. Bauzeitung 1881.Google Scholar
  15. E. Winkler, Neue Theorie des Erddrucks nebst einer Geschichte der Theorie des Erddrucks und der hierüber angestellten Versuche, Wien 1872.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1907

Authors and Affiliations

  • H. Reissner
    • 1
  1. 1.AachenDeutschland

Personalised recommendations