Advertisement

Besondere Bewertungsvorschriften

  • Hugo v. Wallis
Chapter
Part of the Fachbücher für die Wirtschaft book series (FFDW)

Zusammenfassung

Die besonderen Bewertungsvorschriften des Bewertungsgesetzes (§§ 18–121) gelten für die Vermögensteuer. Der Erste Abschnitt der besonderen Bewertungsvorschriften (Einheitsbewertung: §§ 19 – 109) gilt auch für die Grundsteuer, die Gewerbesteuer und die Erbschaftsteuer. Daneben gelten die allgemeinen Bewertungsvorschriften (s. S. 19 ff.), soweit sich aus den §§ 19–121 nicht etwas anderes ergibt. Das Vermögen setzt sich aus den vier Vermögensarten zusammen: dem land- und forstwirtschaftlichen Vermögen, dem Grundvermögen, dem Betriebsvermögen und dem sonstigen Vermögen. Einheitswerte werden nur für die drei ersten Vermögensarten, nicht dagegen für das sonstige Vermögen festgesetzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1966

Authors and Affiliations

  • Hugo v. Wallis

There are no affiliations available

Personalised recommendations