Advertisement

Entrichtung der Steuer

  • Hugo v. Wallis
Chapter
Part of the Fachbücher für die Wirtschaft book series (FFDW)

Zusammenfassung

Die Vermögensteuer ist in vierTeilbeträgen am 10. Februar, 10. Mai, 10. August und 10. November fällig. Pflichtige, deren Vermögen überwiegend aus land- und forstwirtschaftlichem Vermögen besteht, haben, wenn das Vermögen hauptsächlich der Gewinnung von Erzeugnissen dient, die im allgemeinen nicht vor dem 10. August veräußert werden, am 10. Februar und 10. Mai je ein Viertel und am 10. November die Hälfte der Jahressteuer zu entrichten (§ 16 VStG).

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1966

Authors and Affiliations

  • Hugo v. Wallis

There are no affiliations available

Personalised recommendations