Advertisement

Das Mehrwertsteuergesetz

  • Heinz Stehle
  • Rudolf Obermaier
Chapter

Zusammenfassung

Die folgende Übersicht enthält die wesentlichen Bestimmungen des Umsatzsteuergesetzes 1967 und verweist auf Neuerungen und Änderungen im Vergleich zum bisherigen Recht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    Siehe auch Fußnote auf S. 45.Google Scholar
  2. 1).
    Ab 1. 7.1968 11 %.Google Scholar
  3. 2).
    Ab 1. 7.1968 5,5 %.Google Scholar
  4. 1).
    Siehe dazu auch S. 35.Google Scholar
  5. 1).
    Im Einvernehmen mit dem BdW hat der BdF durch Erlaß vom 1. 9.1967 (BGBl. Teil I S. 351 f.) bestimmt, daß Lieferungen in das Währungsgebiet der DM-Ost in gleicher Weise, d. h. bei vollem Vorsteuerabzug, von der Umsatzsteuer freigestellt sind wie Exportlieferungen. Unternehmer, die Gegenstände aus dem Währungsgebiet der DM-Ost erwerben, erhalten einen Kürzungsanspruch von 4 % (bzw. von 2 % für die in der Anlage 1 zum UStG bezeichneten Gegenstände). Diese Sätze erhöhen sich ab 1. 7. 1968 auf 5 % bzw. 2,5 %. Die Behandlung des Dienstleistungsverkehrs zwischen den beiden DM-Währungsgebieten wird durch einen besonderen Erlaß geregelt.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1967

Authors and Affiliations

  • Heinz Stehle
  • Rudolf Obermaier

There are no affiliations available

Personalised recommendations