Advertisement

Das Anrechnungsverfahren

  • Norbert Paule
Chapter
Part of the Gabler-Studientexte book series (GS)

Zusammenfassung

Schüttet eine unbeschränkt steuerpflichtige Kapitalgesellschaft Gewinne aus, so beträgt, wie wir gesehen haben, die Körperschaftsteuer in jedem Fall 30 % des ausgeschütteten Gewinns vor Abzug der Körperschaftsteuer (Ausschüttungsbelastung). Die Ausschüttungsbelastung wird dadurch hergestellt, daß die Körperschaftsteuer, die auf den Gewinnen vor ihrer Ausschüttung nach den allgemeinen Tarifvorschriften lastet (45 %ige Tarifbelastung), so gemindert oder erhöht wird, daß die 30 %ige Ausschüttungsbelastung erreicht wird. Dabei ergibt sich folgendes Schema:

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Norbert Paule

There are no affiliations available

Personalised recommendations