Advertisement

Gebundenes und freies Vermögen der Versicherungsunternehmen

  • Malte von Bargen
Chapter

Zusammenfassung

Neben den allgemeinen Anlagegrundsätzen (§ 54 Abs. 1 VAG), die für das gesamte Vermögen der Versicherungsunternehmen gelten, bestehen für jenen weitaus überwiegenden Teil des Vermögens, welcher der Bedeckung versicherungstechnischer Verpflichtungen dient, das sogenannte gebundene Vermögen, besondere Anlagevorschriften (§ 54a VAG). Diese umfassen neben dem Deckungsstock (§ 66 VAG) auch das „übrige gebundene Vermögen“ (§ 54a Abs. 1 Satz 2 VAG), während das „restliche“ Vermögen keinen besonderen Anlagevorschriften unterliegt14. Deckungsstock und Vermögensstock sind körperlich abgegrenzte Teile des Vermögens des Versicherungsunternehmens. Während für den Deckungsstock nur solche Werte zugelassen sind, die dem § 54a VAG entsprechen, können im Vermögensstock auch Werte enthalten sein, die dessen Voraussetzungen nicht erfüllen. Die Anlagepraxis der Unternehmen ist jedoch ganz auf die nach § 54a VAG qualifizierten Werte ausgerichtet, da die Unternehmen Unterdeckungen vermeiden möchten, die bei abweichender Praxis leicht entstehen könnten, weil die Zuführung zum Dek-kungsstock erst nach Vorliegen bestimmter förmlicher Voraussetzungen möglich ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 11.
    Sie sind häufig enger als die vom BAV im Geschäftsbericht 1967 gezogene Grenze, derzufolge nicht mehr als 5 v. H. der Vermögensanlagen bei einem Unternehmen einschließlich der mit ihm verbundenen Unternehmen angelegt werden sollten.Google Scholar
  2. 12.
    Geschäftsbericht BAV 1967, 24; 1970, 35.Google Scholar
  3. 13.
    Schwebler, Vermögensanlagepraxis in der Versicherungswirtschaft, a.a.O., 16 ff.Google Scholar
  4. 14.
    Vgl. auch Boetius, Zur Zulässigkeit von Maßnahmen der Versicherungsaufsicht bei der Anlage des restlichen Vermögens, VW 1970, 358.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1982

Authors and Affiliations

  • Malte von Bargen

There are no affiliations available

Personalised recommendations