Advertisement

Arbeitsmarkt und Arbeitsmarktpolitik

  • Dieter Dahl
Chapter

Zusammenfassung

Die Arbeitslosenzahlen sind von Vollbeschäftigung 1973 (273 000 Arbeitslose = 1,2 % ALQ) auf (1985) 2,3 Millionen (= 9,4 % ALQ) gestiegen; 1986 verzeichnen wir einen leichten Rückgang auf 2,2 Millionen Arbeitslose (= 9,0 % ALQ). Das Problem der Arbeitslosigkeit ist kein spezifisch deutsches Problem; in keinem Land der Europäischen Gemeinschaft — die durchschnittliche Arbeitslosigkeit in der EG (Eur 10) betrug 1985 11,2 % — ist es gelungen, einen hohen Anstieg der Arbeitslosigkeit zu verhindern. Nach einer Trendberechnung der EG-Kommission1), die davon ausgeht, daß sich die 1985 vorgefundenen Politiken nicht ändern und sich die wirtschaftlichen Tendenzen fortsetzen (Basishypothese, Basisszenario), muß die EG auch 1990 noch mit einer Arbeitslosenquote (ALQ) von 10,4 % rechnen. Daraus folgt, daß sich die ökonomischen Kräfte (Daten) ändern müssen, wenn eine Senkung der ALQ erreicht werden soll. Wir haben es mit einem langfristigen Problem zu tun. Die Kommission entwickelt mehrere Modelle, die jeweils zu unterschiedlichen Arbeitslosenquoten führen. Aber auch die bestmögliche Strategie reduziert die EG-Arbeitslosigkeit bis 1990 nur auf 7 %, was die Schwere der politischen Aufgabe erkennen läßt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Kommission der Europäischen Gemeinschaft — Generaldirektion Wirtschaft und Finanzen, Europäische Wirtschaft. Eine kooperative Wachstumsstrategie für mehr Beschäftigung, Nr. 26, November 1985, S. 21; vgl. auch OECD, Employment Outlook, Sept. 1984 und Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Quintessenzen 1982.Google Scholar
  2. 1).
    Jahresgutachten des Sachverständigenrats, JG 1986/87. Tabelle 26*; Bruttoinlandsprodukt in Preisen von 1980 je Erwerbstätigen (Inlandskonzept).Google Scholar
  3. 1).
    Kommission der EG, a.a.O., Nr. 26, S. 38Google Scholar
  4. 1).
    Kommission der EG, a.a.O., Nr. 26, S. 25.Google Scholar
  5. 1).
    Kommission der EG, a.a.O., Nr. 26, S. 108.Google Scholar
  6. 1).
    Institut der deutschen Wirtschaft, Zahlen zur wirtschaftlichen Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland 1986, S. 54a.Google Scholar
  7. 2).
    Kommission der EG, a.a.O., Nr. 26, S. 106.Google Scholar
  8. 1).
    Kommission der EG, a.a.O., Nr. 26, S. 21f.Google Scholar
  9. 1).
    Kommission der EG, a.a.O., Nr. 26, S. 21.Google Scholar
  10. 2).
    Kommission der EG, a.a.O., Nr. 26, S. 21.Google Scholar
  11. 1).
    Kommission der EG, a.a.O., Nr. 26, S. 22.Google Scholar
  12. 1).
    Kommission der EG, a.a.O., Nr. 26, S. 23.Google Scholar
  13. 1).
    Kommission der EG, a.a.O., Nr. 26, S. 23.Google Scholar
  14. 2).
    Kommission der EG, Nr. 26, S. 10.Google Scholar
  15. 1).
    Kommission der Eg, Nr. 26, S. 35.Google Scholar
  16. 1).
    Kommission der EG, a.a.O., Nr. 26, S. 39f.Google Scholar
  17. 2).
    Weißbuch der EG-Kommission KOM(85)310. Juni 1985.Google Scholar
  18. 1).
    Kommission der EG, a.a.O., Nr. 26, S. 48.Google Scholar
  19. 2).
    Kommission der EG, a.a.O., Nr. 26, S. 160ff und Nr. 27, S. 113ff.Google Scholar
  20. 1).
    Sachverständigenrat, Sondergutachten v. 19.6.78, Nr. 35Google Scholar
  21. 1).
    Sachverständigenrat, Sondergutachten v. 19.6.78, Nr. 38Google Scholar
  22. 1).
    Hamel, Winfried, Betriebliche Aspekte einer Flexibilität der Arbeit, in: WISU, 1985, S. 296Google Scholar
  23. 1).
    Kommission der EG, Europäische Wirtschaft, Arbeitsmarktprobleme: Ansichten der Unternehmer und Arbeitnehmer, 1986, Nr. 27.Google Scholar
  24. 1).
    Kommission der EG, Europäische Wirtschaft, Beiheft B Nr. 10, Okiober 1985, S. 4Google Scholar
  25. 2).
    Kommission der EG, Europäische Wirtschaft, Beiheft B Nr. 10, Oktober 1985, S. 4Google Scholar
  26. 1).
    Kommission der EG, Europäische Wirtschaft, Aibeitsmarktprobleme: Ansichten der Unternehmer und Arbeitnehmer, Nr. 27, März 1986, S. 19Google Scholar
  27. 2).
    Kommission der EG, Europäische Wirtschaft, Beiheft B Nr. 10, Oktober 1985, S. 4Google Scholar
  28. 1).
    Kommission der EG, Europäische Wirtschaft, Beiheft B Nr. 10, Oktober 1985, S. 4Google Scholar
  29. 1).
    Kommission der EG, Europäische Wirtschaft, Arbeitsmarktprobleme: Ansichten der Unternehmer und Arbeitnehmer, Nr. 27, März 1986, S. 15 f.Google Scholar
  30. 1).
    Kommission der EG, Europäische Wirtschaft, Arbeitsmarktprobleme: Ansichten der Unternehmer und Arbeitnehmer, Nr. 27, März 1986, S. 16Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1989

Authors and Affiliations

  • Dieter Dahl

There are no affiliations available

Personalised recommendations