Advertisement

Übertragung der theoretischen Ansätze auf die Reformen der Finanz systeme in den betrachteten Volkswirtschaften

  • Martin Deckert
Chapter
Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Zusammenfassung

Die folgende Analyse der Liberalisierung der Finanzsysteme in Indonesien, Malaysia, den Philippinen und Thailand zielt auf eine umfassende Bewertung der Reformen im Finanzsystem in diesen Ländern in der Periode 1970–1995 ab. Für jede Volkswirtschaft wird zunächst im Überblick die gesamtwirtschaftliche Lage erläutert. Anschließend erfolgt eine Standortbestimmung des Finanzsystems anhand der Chronologie der Reformen und anhand einer Reihe von Indikatoren des Finanzsektors. Über eine Analyse der Fiskal-, Geld- und Wechselkurspolitik werden orthodox-technische Aspekte der Reformpolitik der Länder betrachtet und anschließend um die politisch-ökonomische Analyse erweitert.164 Die Betrachtung hinsichtlich Art und Ausmaß der Staatsinterventionen in den Finanzsektoren durchzieht die gesamte Länderanalyse. Im abschließenden Fazit wird eine Bewertung der Glaubwürdigkeit gegeben. Diese umfassende Betrachtung der Reformpolitik versucht im Gegensatz zu den bisherigen eher partiell ausgelegten Analysen, verstärkt die mikro- und makroökonomischen Ebenen zu verbinden, und weicht durch die Berücksichtigung der politökonomischen Kriterien von der traditionellen Bewertung ab.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • Martin Deckert

There are no affiliations available

Personalised recommendations