Advertisement

Marktstruktur und Konkurrentenverhalten als Einflußfaktoren des Preismanagements in Kreditinstituten

  • Gabriele Pfeufer-Kinnel
Chapter
Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Zusammenfassung

Kreditinstitute setzen ihre Preise nicht unabhängig von der Marktstruktur in ihren Märkten fest. Sobald nicht nur ein Anbieter vorhanden ist, bestimmen die Anzahl der Nachfrager und Konkurrenten sowie ihr Markteinfluß die Wettbewerbsintensität und damit auch die Preisstrategie eines Instituts. Eine Analyse der aus der Marktstruktur abzuleitenden Rahmenbedingungen ist deshalb grundlegender Bestandteil einer Diskussion des Preismanagements im Privatkundengeschäft. Unter Wettbewerb sei im folgenden „... ein dynamischer, marktmäßiger Prozeß verstanden, in dem rivalisierende Banken versuchen, durch Einsatz marktpolitischer Instrumente den eigenen Leistungsabsatz zu sichern und zu Lasten der Mitwettbewerber zu vergrößern.“1 Die Begriffe Wettbewerb und Konkurrenz werden synonym verwendet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Gabriele Pfeufer-Kinnel

There are no affiliations available

Personalised recommendations