Advertisement

Die Potentiale des Eisens in den Elektrolyten

  • Erik Liebreich
Chapter
Part of the Sammlung Vieweg book series (SV)

Zusammenfassung

Wenn auch, wie hervorgehoben wurde, die Potentiale verschiedener Eisenorten in der gleichen Flüssigkeit keinen Schluß auf ihre relative Korrosionsfähigkeit zulassen, so liegt die Sache doch anders, wenn man ein und dieselbe Eisensorte in verschiedene Elektrolyte bringt. Hier lassen die Potentiale des Eisens — im allgemeinen wenigstens — eine Entscheidung darüber zu, ob das Eisen in der betreffenden Lösung überhaupt die Möglichkeit des Rostens besitzt oder vor dem Inlösunggehen geschützt ist. Denn das Potential gibt ja darüber Aufschluß, ob man, das Eisen in der betreffenden Flüssigkeit im aktiven oder passiven Zustande vor sich hat.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Heyn und Bauer, Mitt. d. Kgl. Mat.-Prüfungsamtes 1908, S. 55.Google Scholar
  2. 1).
    Heyn und Bauer, Mitt. d. Kgl. Mat.-Prüfungsamtes 1908, S. 52, 55.Google Scholar
  3. 1).
    Danach müßte dieser Effekt sich mit zunehmender Konzentration des Elektrolyten, zuerst stark und dann schwach anwachsend, bemerkbar machen. Nach Coehn und Mozer, Ann. d. Phys. 43, 1048 ( 1914Google Scholar
  4. 3).
    Einen ähnlichen Ansatz machen Heyn und Bauer, Mitt. d. Kgl. Mat.-Prüfungsamtes 1910, S. 63.Google Scholar
  5. 1).
    Vgl. Heyn und Bauer, Mitt. d. Kgl. Mat.-Prüfungsamtes 1908, Abb. 122, Taf. VI.Google Scholar
  6. 1).
    Heyn und Bauer, Mitt. d. Mat.-Prüfungsamtes 1908.Google Scholar
  7. 1).
    Mugdan, Zeitschr. f. Elektroehern. 9, 442 (1903).Google Scholar
  8. 2).
    Smale, Zeitschr. f. physik. Chem. 34, 385.Google Scholar
  9. 1).
    Vgl. Liebreich, 8. Intern. Kongreß f. angew. Chem., New York 1912, XII, S. 143.Google Scholar
  10. 3).
    Heyn u. Bauer, Mitt. d. Kgl. Mat.-Prüfungsamtes 1910.Google Scholar
  11. 4).
    Vgl. Heyn u. Bauer 1910, Abb. 24, 25 und 26 (Rostungskurven).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1914

Authors and Affiliations

  • Erik Liebreich
    • 1
  1. 1.Physikalischen InstitutUniversität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations