Advertisement

Ergebnisse der vom 28. September bis 8. Oktober 1959 durchgeführten biologischen Rheinuntersuchung

  • Wilhelm Husmann
Chapter
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Da das Sinken des Rheinwasserstandes, das bereits während der Juliuntersuchung zu einem für jene Jahreszeit ungewöhnlichen Niedrigwasser und damit zu der damaligen Untersuchung geführt hatte, weiter anhielt, wurde Ende September noch eine zweite Rheinuntersuchung bei nun extrem niedrigen Wassermengen begonnen. Dabei wurden am 28., 29. und 30. September sowie am 1. Oktober alle jene Probenahmestellen vom Wagen aus aufgesucht, die bereits den früheren Untersuchungen zugrunde lagen. Am 3., 5., 6., 7. und 8. Oktober erfolgten dann noch Entnahmen vom Schiff aus, die die Abwassereinleitung von speziellen industriellen Werken sowie zwei Entnahmestellen unterhalb Emmerich, nämlich rechtsseitig bei Lobith auf niederländischem und gegenüber, linksseitig, auf deutschem Gebiet, betrafen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1963

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Husmann
    • 1
  1. 1.Emschergenossenschaft und Lippeverband EssenDeutschland

Personalised recommendations