Advertisement

Dr. Carl Leverkus

  • Hans Georg Schaffner
Chapter

Zusammenfassung

Dr. Carl Leverkus war ein Sohn des Apothekers Wilhelm Johann Leverkus und am 5. November 1804 in Wermelskirchen geboren. Er wollte, wie sein Vater, Apotheker werden und zog 1822 als Lehrling bis an die Mosel zur Apotheke in Winningen, studierte in Marburg und ist 1826 als Gehilfe in einer Trierer Apotheke. Anschließend ging er nach Paris, verdiente sich tagsüber durch Fabrikarbeit seinen Unterhalt und studierte Chemie abends an der Sorbonne. 1829 legte er in Berlin das Apothekerexamen ab und holte sich 1830 in Gießen an der Universität den Dr. phil. Dann arbeitete er in Barmen an der Herstellung von Soda bei Hoesch und Langenbeck und machte 1834 in Wermelskirchen eine eigene Fabrik für Zinnsalze und -beizen, Bleisalze, Borax und Soda auf. Er heiratete 1838 Juliane Auguste Küpper, die ihm vier Söhne und sieben Töchter gebar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Leverkusen 1984

Authors and Affiliations

  • Hans Georg Schaffner

There are no affiliations available

Personalised recommendations