Advertisement

Die Gründung des Technologiezentrums Konstanz Eine Fallstudie

  • Margarete Boos
  • Dieter Kostka
  • Ulrich Scharpf

Zusammenfassung

Der Schwerpunkt der vorliegenden Fallstudie über das Technologiezentrum2 Konstanz liegt auf den Handlungs- und Interaktionsmustern, dem speziellen Rollenverhalten der am Entscheidungsprozeß beteiligten Akteure und der Verteilung von Macht und Einfluß in dem für die Gründung des TZ aktivierten sozialen Netzwerk.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Flanagan J. C. 1954: The Critical Incident Technique. Psychological Bulletin, 51, 328–358.CrossRefGoogle Scholar
  2. Hunt, R. G./Magenau, J. M. 1984: A Task Analysis Strategy for Research on Decision-making in Organizations. In: L. G. Nigro (ed.) Decision Making in the Public Sector. New York, S. 117–150.Google Scholar
  3. Müller, G.F. 1985: Prozesse sozialer Interaktion, Göttingen.Google Scholar
  4. OECD (ed.) 1980: Technical Change and Economic Policy: Science and Technology in the New Economic and Social Context. Paris: OECD-Publications.Google Scholar
  5. Pettigrew, A. M. 1973: The Politics of Organizational Decision-making. London.Google Scholar
  6. Sund, H. 1986: Planung und Gründung des Technologiezentrums Konstanz. In: Theis, A. et al. (Hg.) Wissenstransfer zwischen Universität und Wirtschaft. Neue Formen der Kooperation in Westeuropa. Verhandlungen und Ergebnisse des Internationalen Workshops “Personalaustausch Hochschule/Wirtschaft und Existenzgründungen” an der Universität Tübingen 1.-3. Mai, Baden-Baden.Google Scholar
  7. Timmermann, M./Th. Beck (Hg.) 1981: Innovationsberatung und Technologietransfer. Möglichkeiten der Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft. Dokumentation eines Kolloquiums an der Universität Konstanz 1.-2. Juni 1981. Konstanz: Universität Konstanz.Google Scholar
  8. Witte E. 1973: Organisation für Innovationsentscheidungen. Das Promotorenmodell. Göttingen.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1988

Authors and Affiliations

  • Margarete Boos
  • Dieter Kostka
  • Ulrich Scharpf

There are no affiliations available

Personalised recommendations