Advertisement

Mehrfachscheiben

  • Werner Linke
Chapter
  • 14 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen book series (FWV, volume 402)

Zusammenfassung

Im Hinblick auf die Verglasung von Tiefkühlräumen interessiert die Wärmedämmung von Mehrfachscheiben, die aus mehr als zwei Einzelscheiben zusammengesetzt sind. Die Berechnung von Wärmedurchgangszahlen k wurde in ähnlicher Weise wie für die Zweifachscheiben unter Annahme natürlicher Konvektion auf den Außenseiten für Δv° = 30°C durchgeführt. In Abbildung 16 ist zu beachten, daß k über der Gesamtdicke der Scheiben aufgetragen ist, die bei großen Spaltbreiten δ recht erheblichnwird. Die Glasstärke ist wie bei den anderen Rechnungen zu δGL l = 4,7 mm angenommen worden und λ Glas zu 0,65 kcal/m h grad.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1958

Authors and Affiliations

  • Werner Linke

There are no affiliations available

Personalised recommendations