Advertisement

Die industrielle Agglomeration

  • Gunther Ipsen
  • Walter Christaller
  • Wolfgang Köllmann
  • Rainer Mackensen
Chapter
Part of the Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen book series (FWV)

Zusammenfassung

Der Begriff der industriellen Agglomeration oder Ballung meint zweierlei. Einerseits will er das eigentümliche Wachstumsgesetz industrieller Raumgebilde umschreiben und gegen andere Formen der Zunahme und Verdichtung absetzen; zum anderen meint er auch das Ergebnis dieses Vorganges, das räumliche Gebilde, das sich im Erfolg der industriellen Zunahme darstellt. Die Doppelheit der Bedeutung ist nicht von ungefähr, sondern weist darauf hin, daß es sich um die Erfassung einer dynamischen Struktur handelt, die immer zugleich als Vorgang und als Bestand betrachtet werden kann und soll.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1957

Authors and Affiliations

  • Gunther Ipsen
    • 1
  • Walter Christaller
    • 1
  • Wolfgang Köllmann
    • 1
  • Rainer Mackensen
    • 1
  1. 1.SozialforschungsstelleUniversität MünsterDortmundDeutschland

Personalised recommendations