Advertisement

Grundzüge der konvektiven Wärmeübertragung

  • W. B. Hall
Chapter
Part of the Kerntechnik in Einzeldarstellungen — Nuclear Engineering Monographs book series (KENEM, volume 3)

Zusammenfassung

Der Vorgang des Wärmeaustausches zwischen einer festen Oberfläche und einem bewegten Medium vor dieser Oberfläche — dem sog „Kühlmittel“, das flüssig oder gasförmig sein kann — wird als konvektive Wärmeübertragung bezeichnet. Die Bewegung des Kühlmittels gegenüber der Oberfläche kann entweder durch Pumpen oder Gebläse — zusammenfassend als „Umwälzer“ bezeichnet — hervorgerufen werden, dann spricht man von erzwungener Konvektion oder auch von „aufgezwungener Strömung“, oder sie kann auf Grund von Auftriebskräften erfolgen, die im Kühlmittel an den Stellen auftreten, an denen die Temperaturen höher und somit die Dichten geringer als die Mittelwerte sind, in diesem Fall spricht man von freier Konvektion oder auch von „natürlicher Strömung“. Wir werden uns in diesem Bändchen ausschließlich mit der erzwungenen Konvektion befassen, da es dieser Prozeß ist, durch den in nahezu sämtlichen Kernreaktoren die Spaltwärme von den Spaltstoffelementen abgeführt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Lehrbücher

  1. [1]
    Gröber, Erk u. Grigull, Die Grundgesetze der Wärmeübertragung. 3. Auflage. Berlin—Göttingen—Heidelberg 1957CrossRefGoogle Scholar
  2. [2]
    Schmidt, E., Einführung in die technische Thermodynamik. 8. Auflage. BerlinGöttingen—HeidelbergGoogle Scholar
  3. [3]
    Gregorig, R., Wärmeaustauscher. Aarau und Frankfurt am Main 1959Google Scholar
  4. [4]
    Bridgeman, P. W., Dimensional Analysis. Oxford 1922 Bridgeman, P. W., Theorie der physikalischen Dimensionen (übersetzt von H. Holl). Leipzig und Berlin 1932 Eckert, E., Einführung in den Wärme- und Stoffaustausch. 2. Auflage. BerlinGöttingen—Heidelberg 1959 Geiringer, P. L., Handbook of Heat Transfer Media. Neuyork 1962 Geissler, K. W., Wärmetheorie—Wärmetechnik—Wärmewirtschaft. Berlin 1958 Hahnemann, H. W., Die Umstellung auf das Internationale Einheitensystem in Mechanik und Wärmetechnik. Düsseldorf 1959 Lévai, A., Wärmekraftwerke. Berlin 1959 Petuchow, B. S., Experimentelle Untersuchung der Wärmeübertragung. Berlin 1958 Prandtl, L., Führer durch die Strömungslehre. 5. Auflage. Braunschweig 1960 Rohsenow, W. M. u. Choi, H. Y., Heat, Mass, and Momentum Transfer. Englewood Cliffs N. J. 1962 Schack, A., Der industrielle Wärmeübergang. 5. Auflage. Düsseldorf 1957 Tolle, H., Durchführung von wärme-und maschinentechnischen Untersuchungen, I u. II. Leipzig 1961Google Scholar

Originalarbeiten

  1. [5]
    Blasius, H., Das Ähnlichkeitsgesetz bei Reibungsvorgängen in Flüssigkeiten. VDI-Forschungsheft 131, 1-39. Berlin 1913Google Scholar
  2. [6]
    Reynolds, O., Papers on Mechanical and Physical Subjects. Band 1, 81-85. Cambridge 1890. Übersetzung in Arch. ges. Wärmetechn. 1, 120 (1950)Google Scholar
  3. [7]
    Prandtl, L., Eine Beziehung zwischen Wärmeaustausch und Strömungswiderstand der Flüssigkeiten. Physik. Zeitschr. 11, 1072 (1910) Prandtl, L., Bemerkungen über den Wärmeübergang im Rohr. Physik. Zeitschr. 29, 487 (1928)Google Scholar
  4. [8]
    Taylor, G. I., Aeronautical Research Council. Reports and Memoranda 272, (1919)Google Scholar
  5. [9]
    Keirmein, Th. von, Proc. 4th International Congress for Applied Mechanics 77-83. Cambridge 1934.Google Scholar
  6. [10]
    Nikuradse, J., VDI-Forschungsheft 356 (1932)Google Scholar
  7. [11]
    Martinelli, R. C., Trans. A. S. M. E. 69, 947, (1947)Google Scholar
  8. [12]
    Page, F., Schlinger, W. G., Breaux, D, K. u. Sage, B. H., Ind. Eng. Chem. Am. Chem. Soc. 44, 424 (1952)Google Scholar
  9. [13]
    Deissler, R. G., Trans. A. S. M. E. 77, 1221 (1955)Google Scholar
  10. [14]
    Johnson, D. S., A. S. M. E. J. Applied Mechanics 24, 2 (1957)Google Scholar
  11. [15]
    Lowdermilk, W. H. u. Grele, M. D., N. A. C. A. RM E8 L03, (1949)Google Scholar
  12. [16]
    Crocco, L., L’Aerotechnica Feb. 1932 (N. A. C. A. TM. 690). Google Scholar
  13. [17]
    Reichardt, H., Die Wärmeübertragung in turbulenten Reibungsschichten. Z. f. angew. Math. u. Mech. 20, 297 (1940)CrossRefGoogle Scholar
  14. [18]
    Finkel, B., Trans. A. S. M. E. 76, 303 (1954)Google Scholar
  15. [19]
    Bialokoz, I. G. u. Saunders, O. A., Proc. I. Mech. E. 170, 389 (1956)Google Scholar

Copyright information

© Temple Press Ltd. 1958

Authors and Affiliations

  • W. B. Hall
    • 1
  1. 1.The University of ManchesterUK

Personalised recommendations