Advertisement

Einleitung

  • Hartmut Tetsch
Chapter

Zusammenfassung

Im 20. Jahrhundert trägt eine Reihe von Gesellschaften unübersehbar die Signatur von Legitimitätskrisen aller Art, und es erscheint nicht übertrieben, dieses Jahrhundert als das der Revolutionen einzustufen. (1) Angesichts der Bedeutung von Revolutionen für das gesellschaftliche System muß die Analyse von revolutionären Prozessen und ihrer theoretischen Rationalisierungen ein Kernstück politisch relevanter Soziologie sein. Die vorliegende Studie über die Theorie der „permanenten Revolution“ will sich diesem Anspruch stellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1973

Authors and Affiliations

  • Hartmut Tetsch

There are no affiliations available

Personalised recommendations