Advertisement

Taubenschläge und andere Kisten

  • Cornelia Wissemann-Hartmann
Chapter
  • 157 Downloads

Zusammenfassung

Ein Färbungsproblem der Eckpunkte eines regelmäßigen 100-Ecks ist der Inhalt der ersten Aufgabe der 2. Runde von 2001. Der Artikel beleuchtet und variiert zunächst die Situation und stellt das Schubfachprinzip vor, das in der Kombinatorik häufig Anwendung findet. Eine drehbare Folie mit farbigen Punkten, die die Symmetrie des n-Ecks ausschöpft, wird nun als Beweismittel genutzt, um das Schubfachprinzip anzuwenden. Abschließend wird eine Verallgemeinerung der Aussage bewiesen, die die Ideen zusammenfasst, die bei der Exploration gefunden wurden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1. H.-H. Langmann: Der Bundeswettbewerb Mathematik, Mitt. d. DMV 18 (2010), 206–208.Google Scholar
  2. 2. http://www.bundeswettbewerb-mathematik.de, Bundeswettbewerb Mathematik – Aufgaben (ab 1999) und Lösungen (ab 2000), Bearb. K. Fegert.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Cornelia Wissemann-Hartmann
    • 1
  1. 1.WuppertalDeutschland

Personalised recommendations