Advertisement

Begeisterte Mitarbeiter sind bessere Mitarbeiter

Die Suche nach des Rätsels Lösung: Was Mitarbeiter begeistert
  • Ingo Hamm
  • Wiebke Köhler
Chapter
  • 33 Downloads

Zusammenfassung

Warum sollten Mitarbeiter nicht nur mitarbeiten, sondern das auch begeistert tun? Weil in Zeiten des Fach- und Führungskräftemangels begeisterte Fach- und Führungskräfte nicht zur Konkurrenz abwandern. Weil begeisterte Mitarbeiter motivierter, produktiver und selbstständiger mitarbeiten. Im Gegensatz zu Mitarbeitern werden Kunden von der Wirtschaft bereits seit Jahrzehnten begeistert. Wobei „Begeisterung“ sich immer dann einstellt, wenn eigene Erwartungen stark und/oder dauerhaft übertroffen werden. Reicht da nicht auch das langjährig gepflegte und erhobene Konstrukt der Mitarbeiterzufriedenheit? Nein, denn das Konstrukt weist zahlreiche Mängel auf, die der Ansatz „Mitarbeiterbegeisterung“ beheben kann. Das sollte er auch. Denn begeisterte Mitarbeiter sind in Zeiten des digitalen Wandels und der rasant steigenden Kundenerwartungen wichtiger denn je für Existenz und Erfolg von Unternehmen.

Literatur

  1. Becker, J. (2019). Marketing-Konzeption (11., akt. u. ergänz. Aufl.). München: Vahlen.Google Scholar
  2. Bedarkar, M., & Pandita, D. (2014). A Study on the drivers of employee engagement impacting employee performance. Procedia – Social and Behavioral Sciences, 133, 106–115.CrossRefGoogle Scholar
  3. Berlew, D. E. (1974). Leadership and organizational excitement. California Management Review, 17(2), 21–30.CrossRefGoogle Scholar
  4. Heckhausen, H., & Heckhausen, J. (2018). Motivation und Handeln (5., überarb. u. erw. Aufl.). Berlin: Springer.Google Scholar
  5. House, R. J. (1976). A 1976 theory of charismatic leadership (Working paper series 76-06). Toronto Univ., Ontario.Google Scholar
  6. Jiang, K., Lepak, D. P., Hu, J., & Baer, J. C. (2012). How does human resource management influence organizational outcomes? A meta-analytic investigation of mediating mechanisms. Academy of Management Journal, 55(6), 1264–1294.CrossRefGoogle Scholar
  7. Lies, J. (2018). Unternehmenskultur. In Gabler Wirtschaftslexikon. https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unternehmenskultur-49642/version-272870. Zugegriffen am 25.07.2019.
  8. Matzler, K., Fuchs, M., & Schubert, A. (2004). Employee satisfaction: Does Kano’s model apply? Total Quality Management & Business Excellence, 15(9–10), 1179–1198.CrossRefGoogle Scholar
  9. Patrick, B. C., Hisley, J., & Kempler, T. (2000). „What’s everybody so excited about?“: The effects of teacher enthusiasm on student intrinsic motivation and vitality. The Journal of Experimental Education, 68(3), 217–236.CrossRefGoogle Scholar
  10. Reeve, J., Cole, S. G., & Olson, B. C. (1986). Adding excitement to intrinsic motivation research. Journal of Social Behavior and Personality, 1(3), 349 ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Ingo Hamm
    • 1
  • Wiebke Köhler
    • 2
  1. 1.Hochschule DarmstadtHeidelbergDeutschland
  2. 2.impactWunder Strategieberatung GmbHHamburgDeutschland

Personalised recommendations