Advertisement

Hintere Schulterluxation mit grosser inverser Hill-Sachs-Läsion links

  • Fabrizio MoroEmail author
  • Rainer-Peter Meyer
  • Andreas Lütscher
Chapter
  • 80 Downloads

Zusammenfassung

In Abhängigkeit von der Grösse der erlittenen Impressionsfraktur kann es bei Abduktion und Innenrotation des Humeruskopfes zu einer erneuten Luxation kommen. Gestützt auf die multiplanare computertomographische Bildgebung mit einem doch grösseren anterior gelegenen Humeruskopfdefekt wurde hier die Indikation zur Segmentrekonstruktion mit einem Autograft – Knochenspan vom linken Beckenkamm – gestellt. Der Verlauf ist günstig und der Autograft hat sich komplett integriert. Die Indikation für ein solches Vorgehen ist abhängig von der Defektgrösse und der Defektlage.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Fabrizio Moro
    • 1
    Email author
  • Rainer-Peter Meyer
    • 1
  • Andreas Lütscher
    • 1
  1. 1.Schulthess KlinikZürichSchweiz

Personalised recommendations