Advertisement

Valgus impaktierte proximale 3-Fragment-Humerusfraktur rechts mit posteriorer Dislokation des Tuberculum majus

  • Fabrizio MoroEmail author
  • Rainer-Peter Meyer
  • Andreas Lütscher
Chapter
  • 40 Downloads

Zusammenfassung

Betrachtet man die primäre radiologische Bildgebung, so hätte mancher Kollege die konservative Therapie in Betracht gezogen. Die Computertomographie-Bilanzierung der Fraktur zeigt jedoch eine nicht zu vernachlässigende Fehlstellung des Tuberculum majus bedingt durch die Valgusimpaktion und daraus resultierendem relativem Hochstand des Tuberculum majus. Des Weiteren kommt es durch den Zug des Infraspinatus – wie in der axialen Aufnahme des Computertomogramms ersichtlich – zu einer Dislokation des Tuberculum majus nach posterior. Diese Fehlstellung hat uns dazu bewegt, die Fraktur operativ anzugehen.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Fabrizio Moro
    • 1
    Email author
  • Rainer-Peter Meyer
    • 1
  • Andreas Lütscher
    • 1
  1. 1.Schulthess KlinikZürichSchweiz

Personalised recommendations