Advertisement

Das Konzept der integren Führung

  • Peter Hügelmeyer
  • Anne Glöggler
Chapter
  • 226 Downloads

Zusammenfassung

Das Konzept der integren Führung ist ein wertebasiertes Führungskonzept für Unternehmen und Non-Profit-Organisationen. Die Werte und Grundprinzipien entstammen der ursprünglichen Soziallehre (Personalität, Solidarität, Subsidiarität, Nachhaltigkeit und Gemeinwohl), die derzeit eine ungeahnte Renaissance erlebt. Danach sind Unternehmen von Menschen für Menschen gegründet worden. Organisationen sind für den Menschen da, nicht die Menschen für die Unternehmen. Führungskräfte haben neben der Reflexion über ihre eigenen Werte, Haltungen und ihr konkretes Verhalten vor allem eine faire, transparente und permanente Güterabwägung zwischen drei Polen vorzunehmen: der zentralen Aufgabe ihrer Organisation oder Abteilung, den Bedürfnissen und Zielen der Mitarbeiter∗innen sowie den Aufgaben, die sich aus der Notwendigkeit zur Weiterentwicklung der Organisation und der Menschen ergeben. Nur so werden sie ihrer Verantwortung umfassend gerecht.

Literatur

  1. von Balthasar HU (2010) Die großen Ordensregeln, 8. Aufl. Johannes, EinsiedelnGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Peter Hügelmeyer
    • 1
  • Anne Glöggler
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations