Advertisement

Ausgewählte Teilkapitel des Informationsmanagements

  • Paul SchönslebenEmail author
Chapter
  • 270 Downloads

Zusammenfassung

Beabsichtigte Lernergebnisse: Eine Übersicht über wichtige Begriffe des Informationsmanagements vorlegen. Die Modellierung von betrieblichen Informationssystemen aufzeigen. Die Modellierung von Informationssystemen aus Daten- und Objektsicht detailliert erklären.

Aus dem weiten Gebiet des Informationsmanagements kann man Eigenschaften und Denkweisen übernehmen, die für die Entwicklung und Ausführung eines Systems zur Planung & Steuerung in Supply Chains relevant sind. Wichtigen Definitionen von Begriffen im Informationsmanagement folgen grundsätzliche Überlegungen zur Modellierung von betrieblichen Informationssystemen.

Dann geht es um die Modellierung aus Daten- und Objektsicht, woraus Techniken und Methoden zur korrekten Abbildung der logistischen Geschäftsobjekte gewonnen werden. Die Praxis hat gezeigt, dass diese Art der Modellierung einer speziellen methodischen Aufmerksamkeit bedarf, in Ergänzung zur Prozessmodellierung, die für Mitarbeitende in Unternehmen direkter zugänglich ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abri74 Abrial J.R., „Data Semantics”, in Klimbie, J. and Koffeman, K., Eds., North-Holland Pub. Co., Amsterdam, 1974, pp. 1-60Google Scholar
  2. APIC16 Pittman, P. et al., APICS Dictionary, 15. Auflage, APICS, Chicago, IL, 2016Google Scholar
  3. Chen76 Chen, P., „The entity relationship model — toward a unified view of data“, ACM Transactions on DB-Systems, 1, 1976Google Scholar
  4. DuFr15 Duden 05, „Das Fremdwörterbuch“, 11. Auflage, Bibliographisches Institut, Mannheim, 2015Google Scholar
  5. DuHe14 Duden 07, „Das Herkunftswörterbuch“, 5. Auflage, Bibliographisches Institut, Mannheim, 2014Google Scholar
  6. Espr93 Esprit Consortium AMICE (Eds.), „CIMOSA, Open Systems Architecture for CIM“, 2nd Edition, Springer, Berlin, 1993Google Scholar
  7. Norm96 Norman, D., „Dinge des Alltags“, Campus, Frankfurt, 1996Google Scholar
  8. Sche02 Scheer, A.-W., „Aris - vom Geschäftsprozess zum Anwendungssystem“, 4. Auflage, Springer Verlag Berlin, 2002Google Scholar
  9. Sche98a Scheer, A.-W., „Business Process Engineering: Reference Models for Industrial Enterprises“, Springer-Verlag New York, Inc., 1998Google Scholar
  10. Sche98c Scheer, A.-W., „Benchmarking Business Processes“, in Okino, N., Tamura, H., Fujii, S., „Advances in Production Management Systems“, Chapman & Hall, London, 1998, pp. 133-136Google Scholar
  11. Schö01 Schönsleben, P., „Integrales Informationsmanagement: Informationssysteme für Geschäftsprozesse — Management, Modellierung, Lebenszyklus und Technologie“, 2. Auflage, Springer Verlag Berlin, 2001Google Scholar
  12. Spec98 Specker, A., „Kognitives Software Engineering — ein Schema- und Scriptbasierter Ansatz“, BWI-Reihe Forschungsberichte für die Unternehmenspraxis, vdf Hochschulverlag an der ETH Zürich, 1998Google Scholar
  13. Spec05 Specker, A., „Modellierung von Informationssystemen: Ein methodischer Leitfaden zur Projektabwicklung“, 2. Auflage, vdf Verlag Zürich, 2005Google Scholar
  14. UML13 OMG Object Management Group, „Unified Modeling Language Specification“, Revised Version 2.5, http://www.omg.org, created 05.09.2013, accessed August 2019

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations