Advertisement

Interview mit Anne Panther: „Meist reicht es schon aus, wenn man sich ruhig daneben stellt“

  • Andreas Steffen
Chapter
  • 227 Downloads

Zusammenfassung

„Meist reicht es schon aus, wenn man sich ruhig daneben stellt.“ Bereits während ihrer Karriere als Basketballspielerin hat Anne Panther die Farben gewechselt: von bunt zu schwarzgrau, denn so sieht die Kleidung von Schiedsrichtern aus. Von dieser Art ist sie die einzige im hochklassigen deutschen Basketballsport, auch auf internationaler Ebene und bei Olympia. In ihrem Hauptberuf als Personalreferentin beschäftigt sich die gebürtige Schwerinerin mit Grundsatzfragen, Qualitäts- und Projektmanagement und spricht im Interview über schnelle Entscheidungen, das Erkennen und Abhaken von Fehlern, offensive und zurückhaltende Körpersprache, den Umgang mit Druck und über Unsichtbarkeit als Anerkennung.

Literatur

  1. Basketballherz (2018) Anne Panther: „Das perfekte Spiel gibt es nicht“. http://basketballherz.de/anne-panther-das-perfekte-spiel-gibt-es-nicht. Zugegriffen am 18.04.2019
  2. SZ (2016) Aufgefallen als Unsichtbare. https://www.sueddeutsche.de/sport/basketball-aufgefallen-als-unsichtbare-1.3109721. Zugegriffen am 15.04.2019
  3. USC Heidelberg (2015) Große Ehre für Anne Panther – Heidelberger Schiedsrichterin pfeift bei Olympia in Rio. http://www.usc-hd.de/grosse-ehre-fuer-anne-panther-heidelberger-schiedsrichterin-pfeift-bei-olympia-in-rio-24634. Zugegriffen am 26.03.2019

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Andreas Steffen
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations