Advertisement

Newtons Axiome

  • Olaf FritscheEmail author
Chapter
  • 91 Downloads

Zusammenfassung

Wir sind im vorigen Kapitel davon ausgegangen, dass sich Objekte irgendwie in Bewegung setzen, beschleunigen oder abbremsen und ihre Richtung ändern. In diesem Kapitel werden wir sehen, dass für jede Änderung des Bewegungszustands eine Kraft verantwortlich ist. Erst wenn wir das Wechselspiel von Kraft und Bewegung kennen, können wir das Verhalten von Molekülen in Gasen und Flüssigkeiten verstehen. Die grundlegenden Zusammenhänge hat der britische Universalgelehrte Isaac Newton im 17. Jahrhundert aufgestellt. Wir nennen sie daher die Newton-Gesetze oder Newton’sche Axiome.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.MühlhausenDeutschland

Personalised recommendations