Advertisement

Zusatzstoffe in Kosmetika

  • Sabine Ellsässer
Chapter
  • 50 Downloads

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden wichtige Hilfsstoffgruppen besprochen, die in fast allen kosmetischen Produkten zu finden sind. Diese Substanzen werden zur Verbesserung der antimikrobiellen, chemischen und galenischen Stabilität zugesetzt. Einige dienen lediglich dazu, das Produkt für den Verbraucher durch Farb- und Geruchsgebung attraktiver zu gestalten oder einen Wiedererkennungseffekt zu erzielen. Wie wir sehen werden, sind Hersteller in der Auswahl dieser Stoffe vom Gesetzgeber teilweise stark eingeschränkt (z. B. Konservierungsstoffe, Farbstoffe).

Weiterführende Literatur

  1. vgl. Serviceteil; LiteraturGoogle Scholar
  2. Weiterführende Literatur, BücherGoogle Scholar
  3. Hefte, BroschürenGoogle Scholar

Gesetze

  1. Alte Verordnung über kosmetische Mittel (KVO) von 1977, 40. Verordnung zur Änderung der KVO (März 2007)Google Scholar
  2. Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaft, 1. Juni 1996, Inventar von Inhaltsstoffen kosmetischer MittelGoogle Scholar
  3. EU-Kosmetikverordnung (EU-KVO); Verordnung (EG) Nr. 1223/2009Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Sabine Ellsässer
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations