Advertisement

Risiko

  • Ulrich HauptmannsEmail author
Chapter
  • 91 Downloads

Zusammenfassung

In der modernen Technik, die u. a. durch die Nutzung der Kernkraft, den Betrieb komplexer Prozessanlagen und die Luft- und Raumfahrt charakterisiert ist, lässt sich Versagen nur schwerlich tolerieren, da es mit weitreichenden Folgen verbunden sein kann.

Literatur

  1. 1.
    Zwölfte Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Störfall-Verordnung – 12. BImSchV), „Störfall-Verordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 15. März 2017 (BGBl. I S. 483), die zuletzt durch Artikel 1a der Verordnung vom 8. Dezember 2017 (BGBl. I S. 3882) geändert worden ist“, Stand: Neugefasst durch Bek. v. 15.3.2017 I 483Google Scholar
  2. 2.
    Zweite Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Störfall-Verordnung (2. StörfallVwV) vom 27. Apr 1982 (GMBl. 1982, S 205)Google Scholar
  3. 3.
    Risikobegrenzung in der Chemie PAAG-Verfahren (HAZOP) (1990) Internationale Sektion der IVSS für die Verhütung von Berufsunfällen und Berufskrankheiten in der chemischen Industrie, HeidelbergGoogle Scholar
  4. 4.
    DIN EN 60812:2006-11 (2006) Analysetechniken für die Funktionsfähigkeit von Systemen – Verfahren für die Fehlzustandsart- und -auswirkungsanalyse (FMEA) (IEC 60812:2006). Deutsche Fassung EN 60812:2006Google Scholar
  5. 5.
    DIN 25419:1985-11 Ereignisablaufanalyse; Verfahren, graphische Symbole und AuswertungGoogle Scholar
  6. 6.
    DIN 25424-1:1981-09 Fehlerbaumanalyse; Methode und BildzeichenGoogle Scholar
  7. 7.
    DIN 25424-2:1990-04 Fehlerbaumanalyse; Handrechenverfahren zur Auswertung eines FehlerbaumesGoogle Scholar
  8. 8.
    Hauptmanns U, Herttrich M, Werner W (1987) Technische Risiken – Ermittlung und Beurteilung. Springer, Berlin; erweiterte und verbesserte Ausgabe: Hauptmanns U, Werner W (1991) Engineering risks – evaluation and valuation. Springer, BerlinGoogle Scholar
  9. 9.
    Geschäftsstelle der Reaktorsicherheitskommission (1988) Abschlußbericht über die Ergebnisse der Sicherheitsüberprüfung der Kernkraftwerke in der Bundesrepublik Deutschland durch die RSK Empfehlung der Reaktorsicherheitskommission (RSK) vom 23. November 1988Google Scholar
  10. 10.
    Bundesamt für Strahlenschutz (Hrsg) (2005) Facharbeitskreis Probabilistische Sicherheitsanalyse für Kernkraftwerke, Methoden zur probabilistischen Sicherheitsanalyse für Kernkraftwerke, BfS-SCHR-37/05, Salzgitter, Oktober 2005Google Scholar
  11. 11.
    Bundesamt für Strahlenschutz (Hrsg) (2005) Facharbeitskreis Probabilistische Sicherheitsanalyse für Kernkraftwerke, Daten zur probabilistischen Sicherheitsanalyse für Kernkraftwerke, BfS-SCHR-38/05, Salzgitter, Oktober 2005Google Scholar
  12. 12.
    Nielsen D, Platz O, Kongsø HE (1977) Reliability analysis of a proposed instrument air system, Risø -M-1903, Roskilde/DänemarkGoogle Scholar
  13. 13.
    Hauptmanns U (1980) Fault tree analysis of a proposed ethylene vaporization unit. Ind Eng Chem Fundam 19(3):300–309CrossRefGoogle Scholar
  14. 14.
    Hauptmanns U, Yllera J, Sastre H (1982) Safety analysis for the ammonia-air mixing system of a plant for the production of nitric acid. J Chem Eng Jpn 15(4):286–291Google Scholar
  15. 15.
    Hauptmanns U, Sastre H (1984) Safety analysis of a plant for the production of vinyl acetate. J Chem Eng Jpn 17(2):165–173CrossRefGoogle Scholar
  16. 16.
    Hauptmanns U et al (1985) Ermittlung der Kriterien für die Anwendung systemanalytischer Methoden zur Durchführung von Sicherheitsanalysen für Chemieanlagen, GRS-59, KölnGoogle Scholar
  17. 17.
    Hauptmanns U (1995) Untersuchungen zum Arbeitsschutz bei An- und Abfahrvorgängen einer Nitroglycol-Anlage. Chem Ing Tech 67(2):179–183CrossRefGoogle Scholar
  18. 18.
    (1983) PRA procedures guide – a guide to the performance of probabilistic risk assessments for Nuclear Power Plants NUREG/CR-2300, Bd 1, 2. US Nuclear Regulatory Commission, Washington, DCGoogle Scholar
  19. 19.
    Bottelberghs PH (2000) Risk analysis and safety policy developments in the Netherlands. J Hazard Mater 71:59–84CrossRefGoogle Scholar
  20. 20.
    Arrêté du 29/09/05 relatif à l’évaluation et à la prise en compte de la probabilité d’occurrence, de la cinétique, de l’intensité des effets et de la gravité des conséquences des accidents potentiels dans les études de dangers des installations classées soumises à autorisation, (JO n° 234 du 7 Octobre 2005), FrankreichGoogle Scholar
  21. 21.
    Verordnung über den Schutz vor Störfällen (Störfallverordnung, StFV) vom 27. Februar 1991 (Stand am 1. November 2018) SR 814.012, SchweizGoogle Scholar
  22. 22.
    Reactor safety study – an assessment of accident risks in US commercial nuclear power plants. WASH-1400 (NUREG-75/014), 1975Google Scholar
  23. 23.
    Severe accident risks: an assessment for five US nuclear power plants. NUREG-1150, Bd 1, Dezember 1990; Bd 2, Januar 1991Google Scholar
  24. 24.
    GRS (1979) Deutsche Risikostudie Kernkraftwerke. Eine Untersuchung zu dem durch Störfälle in Kernkraftwerken verursachten Risiko. GRS, KölnGoogle Scholar
  25. 25.
    GRS (1990) Deutsche Risikostudie Kernkraftwerke-Phase B. GRS, KölnGoogle Scholar
  26. 26.
    Health and Safety Executive (1978) Canvey: an investigation of potential hazards from operations in the Canvey Island, Thurrock Area, LondonGoogle Scholar
  27. 27.
    Risk analysis of six potentially hazardous industrial objects in the Rijnmond area – a pilot study. A report to the Rijnmond Public Authority, Dordrecht, Holland/Boston, USA/London, England, 1982Google Scholar
  28. 28.
    Ghidaoui MS, Ming Z, McInnis, DA and DH Axworthy (2005) A Review of water hammer theory and practice, Applied Mechanics Reviews 58/75: 50-76Google Scholar
  29. 29.
    VROM (Hrsg) (2005) Guidelines for quantitative risk assessment, CPR 18E, The Hague, Dezember 2005Google Scholar
  30. 30.
    Kumamoto H (2007) Satisfying safety goals by probabilistic risk assessment. Springer, LondonGoogle Scholar
  31. 31.
    Arnold J, Niehoff A (2005) Vergleichendes Gutachten: Praxis bei der Ermittlung von Risiken in Betrieben nach der Seveso-II-Richtlinie in Europa und entsprechenden Betrieben in Nordamerika. DNV, Essen, Oktober 2005Google Scholar
  32. 32.
    Uit De Haag P, Gooijer L, Kooi E (2013) and Spoelstra M (2003) Evaluation of the Use of the Prescribed Quantitative Risk Assessment Method for Land Use Planning in the Netherlands, Chemical Engineering Transactions 31, 109-114Google Scholar
  33. 33.
    Technische Regeln für Gefahrstoffe – Risikobezogenes Maßnahmenkonzept für Tätigkeiten mit krebserzeugenden Stoffen, TRGS 910 (Fassung 07.06.2018), Ausgabe: Februar 2014, GMBl 2014 S. 258–270 [Nr. 12] (v. 2.4.2014), zuletzt geändert und ergänzt: GMBl 2018 S. 545 v. 07.06.2018 [Nr. 28] – Ausschuss für Gefahrstoffe – AGS-Google Scholar
  34. 34.
    Hansen J (2013) AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft Abt. Abfallwirtschaft und BetriebeGoogle Scholar
  35. 35.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.SchönebeckDeutschland

Personalised recommendations