Advertisement

Kapitel 8: Funktion des ius cogens

  • Martin Philipp Sommerfeld
Chapter
Part of the Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht book series (BEITRÄGE, volume 287)

Zusammenfassung

In Kapitel 8 wird zwei dogmatischen Fragen nachgegangen, die häufig in der Völkerrechtsliteratur behandelt wurden. Dies ist erstens die Frage, ob der Grundsatz pacta sunt servanda bzw. die Rechtsverbindlichkeit des Völkerrechts selbst als zwingende Normen des Völkerrechts verstanden werden sollte. Zweitens wird die Frage erörtert, ob die Rechtsfolge des ius cogens auf unilaterale Rechtsakte Anwendung finden oder auf das Vertragsrecht beschränkt sein sollte.

Copyright information

© Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., to be exercised by Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg  2019

Authors and Affiliations

  • Martin Philipp Sommerfeld
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations