Advertisement

Methoden und Werkzeuge der Simulationsassistenz

  • Kristina SokollEmail author
  • Matthias Clausing
Chapter
  • 105 Downloads

Zusammenfassung

In der Automobilindustrie ist die Ablaufsimulation ein etabliertes Mittel zur Planung und Optimierung von Produktions- und Logistikprozessen. In Abhängigkeit vom Anwendungsfall und dem Detaillierungsgrad des Simulationsmodells sind während der unterschiedlichen Phasen einer Simulationsstudie oftmals für diese Phase typische Herausforderungen zu bewältigen. Diese können zu Verzögerungen im Projektablauf führen und bergen ein erhöhtes Fehlerpotenzial. Simulationsassistenz kann die Durchführung einer Simulationsstudie beschleunigen und die Planungssicherheit steigern, indem sie die Ausführung komplexer Tätigkeiten vereinfacht und hilft, Fehler zu vermeiden. Dieses Kapitel soll einen Überblick über verschiedene Ansätze für Simulationsassistenz geben sowie Beispiele für im Einsatz befindliche Methoden und Werkzeuge vorstellen.

Literatur

  1. Banks J, Carson J, Nelson B, Nicol D (2005) Discrete-event system simulation, 4. Aufl. Pearson Prentice Hall, Upper Saddle RiverGoogle Scholar
  2. Dammasch K, Kaupp H, Rabuser M (2010) Eine Automatische Modellgenerierung zur simulationsgestützten Planung und Optimierung von robotergesteuerten Fertigungsprozessen. In: Zülch G, Stock P (Hrsg) Integrationsaspekte der Simulation: Technik, Organisation und Personal. KIT Scientific Publishing, Karlsruhe, S 53–60Google Scholar
  3. Huber L, Wenzel S (2011) Trends und Handlungsbedarfe der Ablaufsimulation in der Automobilindustrie. Ind Manag 27:27–30Google Scholar
  4. März L, Krug W, Rose O, Weigert G (2011) Simulation und Optimierung in Produktion und Logistik – Praxisorientierter Leitfaden mit Fallbeispielen. Springer, Berlin/HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  5. Mayer G, Spieckermann S, Wenzel S (2012) Steigerung der Produktivität in Simulationsstudien mit Assistenzwerkzeugen. Z wirtsch Fabrikbetr 107:174–177CrossRefGoogle Scholar
  6. Rabe M, Spieckermann S, Wenzel S (2008) Verifikation und Validierung für die Simulation in Produktion und Logistik. Springer, Berlin/HeidelbergGoogle Scholar
  7. Wenzel S, Weiß M, Collisi-Böhmer S, Pitsch H, Rose O (2008) Qualitätskriterien für die Simulation in Produktion und Logistik – Planung und Durchführung von Simulationsstudien. Springer, Berlin/HeidelbergCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.AUDI AGIngolstadtDeutschland

Personalised recommendations