Advertisement

Anwendung der IS-TDP bei somatoformen Störungen, depressiver Symptomatik und Beziehungsstörungen nach sexuellem Missbrauch in der Kindheit

  • F. TresselEmail author
Chapter
Part of the Psychotherapie: Praxis book series (ÜSÜR)

Zusammenfassung

Psychische Störungen gehen nicht selten mit Somatisierung einher, die häufig Ausdruck eines vermindert integrierten Strukturniveaus sind. Davanloos Technik der Umstrukturierung ermöglicht bereits im Erstinterview multidimensionale Strukturänderungen, was am Fallbeispiel einer Patientin mit Depression und Somatisierung dargelegt wird. Die durch einen sexuellen Missbrauch in der Kindheit verursachte Psychopathologie der Patientin konnte im IS-TDP-Erstinterview offengelegt und wirksam bearbeitet werden.

Literatur

  1. Davanloo H (1980) Short-term dynamic psychotherapy. Aronson, New YorkGoogle Scholar
  2. Davanloo H (1988) Central dynamic sequence in the unlocking of the unconscious. Part I: Major unlocking of the unconscious. Inter J of Short-term Psychother 4(1), 1‒33Google Scholar
  3. Davanloo H (1990) Unlocking the unconscious. Wiley, New York. (dt. Übers. 1995)Google Scholar
  4. Davanloo H (1995) Schlüssel zum Unbewussten. Leben lernen 103. Pfeiffer, München (engl. Original 1990)Google Scholar
  5. Davanloo H (2001) Intensive short-term dynamic psychotherapy: Extended major direct access to the unconscious. Eur Psychother 2:25–70Google Scholar
  6. Davanloo H (2002) Schriftliche Aufzeichnungen, German Institute Training Program mit Closed-Circuit Live Supervision (Tressel »Das Aschenputtel«). Nürnberg, 12.–17. FebruarGoogle Scholar
  7. Davanloo H (2005 und 2006). Schriftliche Aufzeichnungen des »Audiovisual Immersion Course. Fundamental Principles of Davanloo’s Metapsychology of the Unconscious«. German Institute Training Program, Nürnberg, 23.–26. November 2005 und 15.–18. FebruarGoogle Scholar
  8. Gottwik G, Orbes I, Tressel F, Wagner G (1998) Application of Davanloo’s intensive short-term dynamic psychotherapy in the treatment of patients with agoraphobia, fainting attacks, anxiety, panic, somatization and functional disorders, Part I, II, III. Int J Short-Term Dyn Psychother 12:77–149CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.NürnbergDeutschland

Personalised recommendations