Advertisement

Untersuchung der oberflächlichen Beinvenen bei Pathologie des tiefen Venensystems

  • Erika MendozaEmail author
Chapter
  • 44 Downloads

Zusammenfassung

Erkrankungen des tiefen Venensystems können sekundäre Pathologien im oberflächlichen Venensystem zur Folge haben. Ebenso ist es möglich, dass ein Patient mit vorliegender oberflächlicher Veneninsuffizienz eine tiefe Beinvenenthrombose entwickelt und dass dann zweierlei Pathologien bzw. die Folgen der tiefen Beinvenenthrombose und die nach wie vor bestehende Erkrankung der oberflächlichen Beinvenen im selben Bein vorliegen. Unabhängig von der Reihenfolge der Erkrankungen und deren Entstehungsmechanismus bedingt eine vorliegende Pathologie des tiefen eine besondere Aufmerksamkeit bei der Untersuchung des oberflächlichen Venensystems und eine sehr strenge Indikationsstellung zu chirurgischen Maßnahmen.

Literatur

  1. Nicolaides AN (2000) Investigation of chronic venous insufficiency – a consensus statement. Circulation 102:126–163CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.VenenpraxisWunstorfDeutschland

Personalised recommendations