Advertisement

Der Forschungscampus ARENA2036

  • Jörg DittmannEmail author
  • Peter Middendorf
Chapter
Part of the ARENA2036 book series (ARENA2036)

Zusammenfassung

Der Forschungscampus ARENA2036 ist ein neuer, langfristiger Projektansatz, der vom deutschen Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF; Forschungscampus ARENA2036) finanziert wird. Er ist einer der neun großen wissenschaftlichen Campi in Deutschland und ist der einzige, der direkt in die Hauptphase (Phase 1) gestartet ist. Die ARENA2036 befindet sich in Baden-Württemberg (Deutschland), ist seit 2013 Teil der Universität Stuttgart und besitzt seit Dezember 2016 sein eigenes Gebäude auf dem Universitätscampus. ARENA2036 ist ein Akronym für „Active Research Environment for the Next Generation of Automobiles“ und die Datierung 2036 entspricht dem 150. Jahrestag des Automobils. Die ARENA2036 startete 2013 mit vier öffentlich geförderten Startprojekten und hat mittlerweile ca. 90 unterschiedliche – sowohl öffentlich gefördert, als auch drittmittelfinanziert – Projekte initiiert, über 30 unterschiedliche Partner aus Industrie und Forschung und mehr als 100 Mitarbeiter unter ihrem Dach. Das große Ziel der Forschungscampi ist es, die Industrie und die wissenschaftlichen Institute zum gemeinsamen Forschen zu animieren. Forschung soll in einem Gebäude und unter einem Dach praktiziert werden.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für FlugzeugbauUniversität StuttgartStuttgartDeutschland

Personalised recommendations