Advertisement

Medikamente gegen Lippenherpes

  • Georg SchwedtEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Lippenherpes wird eine Erkrankung (Herpes simplex) genannt, die sich durch Bläschenbildung an den Lippen äußert. Bereits in der römischen Antike hatte man erkannt, dass diese Erkrankung übertragbar ist. So verbot Kaiser Tiberius (43 v. Chr. bis 37 n. Chr.; Kaiser seit 14 n. Chr.; Abb. 14.1) das Küssen bei öffentlichen Zeremonien, da dadurch eine Ausbreitung einer Bläschenerkrankung an den Lippen beobachtet wurde. Der Arzt Aulus Cornelius Celsus (25 v. Chr. bis 50 n. Chr.; Abb. 14.2) beschrieb eine erste mögliche Herpes-Epidemie.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BonnDeutschland

Personalised recommendations