Advertisement

Die Praxisbeispiele

  • Martin HodulakEmail author
  • Ulrich Schramm
Chapter

Zusammenfassung

Wie sieht Nutzerorientierte Bedarfsplanung in der Praxis aus? In den Kapiteln 1 bis 5 sind Ursprung und Hintergrund der Methode beschrieben worden, ebenso wie die Vorgehensweise in fünf aufeinanderfolgenden Phasen, die entsprechenden Arbeitsschritte und Arbeitsmittel. Obwohl die Vorgehensweise auf Praxiserfahrung basiert und im Laufe der Jahre an realen Projekten kontinuierlich überprüft und weiterentwickelt wurde, stellt sie doch lediglich einen Idealablauf dar. Dieser wird in den seltensten Fällen in allen Details und eins zu eins auf reale Projekte übertragen werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.MünchenDeutschland
  2. 2.Fachhochschule Bielefeld Architektur und BauingenieurwesenMindenDeutschland

Personalised recommendations