Advertisement

Bewundernswerte Wirbellose

  • Klaus Richarz
  • Bruno P. Kremer
Chapter

Zusammenfassung

Schwämme, Strudelwürmer und andere seltsame Wurmgestalten, ferner Nesseltiere, Weichtiere oder Stachelhäuter – sie alle gehören nicht zu den Gliedertieren, umfassen aber etliche Verwandtschaftsgruppen, deren Vertreter mit fallweise äußerst grazilen Formen und ausgefallenen Lebensweisen faszinieren. Als Beispiel mag die als Eingangsmotiv gewählte Süßwassermeduse Craspedacusta sowerbyi dienen, die heute – zweifellos ausschließlich vermittelt durch erfolgreiche Wasservogelverbreitung – in fast jedem Baggersee vorkommt, obwohl sie ursprünglich vermutlich aus Ostasien stammt und insofern ein typisches Neozoon darstellt. Wegen ihrer relativ geringen Größe (Durchmesser allenfalls bei wenig mehr als 2 cm und damit durchweg in der Dimension einer 2‐Euro‐Münze) entzieht sie sich meist unseren Blicken. Gleichzeitig steht sie für eine ziemlich artenreiche und besonders formschöne Verwandtschaft, zu der wegen der überall in der Epidermis lokalisierten und mit hochwirksamem Gift beladenen Nesselzellen fallweise auch recht gefährliche Vertreter gehören. Die in den Gewässern rund um Australien beheimatete Seewespe (Chironex fleckeri) ist der respektabelste Tophit dieser Szene: Ein von ihren Nesselkapseln attackierter Schwimmer oder Taucher hat allenfalls eine Überlebenszeit von etwa 15 min.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Klaus Richarz
    • 1
  • Bruno P. Kremer
    • 2
  1. 1.LichDeutschland
  2. 2.WachtbergDeutschland

Personalised recommendations