Advertisement

Strafvollzug pp 593-655 | Cite as

Sicherheit und Ordnung

  • Klaus Laubenthal
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Bis zum Inkrafttreten des Bundes-Strafvollzugsgesetzes spielte das Begriffspaar „Sicherheit und Ordnung“ eine die Vollzugspraxis dominierende Rolle, wobei das traditionelle Verständnis von einer rein repressiven Interpretation ausging. Der moderne Behandlungsvollzug war nach der Intention des Bundesgesetzgebers jedoch am Vollzugsziel einer künftigen sozial verantwortlichen Lebensführung des Verurteilten ohne weitere Straftaten orientiert. Zugleich sehen sich die Einrichtungen mit erhöhten Ansprüchen der Gesellschaft im Hinblick auf die Sicherheit konfrontiert. In einigen Gesetzen wird deshalb nach Art einer Zielnorm in deklaratorischer Weise und ohne den Gefangenen einen Anspruch auf bestimmte Maßnahmen einzuräumen ausgesprochen, dass Sicherheit und Ordnung die Grundlage für ein Anstaltsleben bilden, welches der Erreichung des Vollzugsziels dient und sich durch Gewaltfreiheit auszeichnet (§ 81 Abs. 1 S. 1 StVollzG Bln, § 84 Abs. 1 BbgJVollzG, § 73 Abs. 1 BremStVollzG, § 72 Abs. 1 StVollzG M-V, § 63 Abs. 1 S. 1 StVollzG NRW, § 82 Abs. 1 LJVollzG RLP, § 72 Abs. 1 SLStVollzG, § 73 Abs. 1 SächsStVollzG, § 83 Abs. 1 JVollzGB LSA, § 100 Abs. 1 LStVollzG SH, § 83 Abs. 1 ThürJVollzGB; ohne Bezug zur Gewaltfreiheit auch § 45 Abs. 1 S. 1 HStVollzG). Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein betonen bereits im Rahmen der Vollzugsgrundsätze bzw. der allgemeinen Bestimmungen das Erfordernis, die Belange von Sicherheit und Ordnung der Anstalt zu beachten (§ 3 Abs. 2 S. 1 HmbStVollzG, § 6 Abs. 2 StVollzG NRW, § 5 Abs. 2 S. 1 LStVollzG SH). Auch in diesen Ländern wird Wert auf die Schaffung und Bewahrung eines gewaltfreien Klimas im Vollzug gelegt (§ 3 Abs. 2 S. 3 HmbStVollzG sowie § 6 Abs. 5 S. 1 StVollzG NRW, § 5 Abs. 3 S. 1 LStVollzG SH unter ergänzender Nennung des Schutzauftrags, Inhaftierte vor Übergriffen Mitgefangener zu bewahren).

Literatur

  1. Arloth, F.: Zwangsbehandlung im Strafvollzug. Statement. In: Hillenkamp, T., Tag, B. (Hrsg.) Intramurale Medizin – Gesundheitsfürsorge zwischen Heilauftrag und Strafvollzug, S. 239 ff. Springer, Heidelberg (2005)CrossRefGoogle Scholar
  2. Arloth, F., Krä, H.: Strafvollzugsgesetze – Bund und Länder, 4. Aufl. Beck, München (2017)Google Scholar
  3. Baumann, J.: Der Vorrang der Vollzugszielerreichung vor Sicherheits- und Ordnungsmaßnahmen. In: Gedächtnisschrift für Krebs, S. 103 ff. Centaurus, Pfaffenweiler (1994)Google Scholar
  4. Bemmann, G.: Über die Befugnis zur Anordnung des Arrestes im Strafvollzug. NJW. 3116 f. (2000)Google Scholar
  5. Bennefeld-Kersten, K.: Was kann die Technik zur Suizidprävention beitragen? FS. 341 ff. (2010)Google Scholar
  6. Böhm, A.: Zu den Disziplinarmaßnahmen und den Disziplinarverfahren nach dem Strafvollzugsgesetz. In: Festschrift für Harnack, S. 457 ff. de Gruyter, Berlin (1999)Google Scholar
  7. Böhm, A.: Strafvollzug, 3. Aufl. Luchterhand, Neuwied (2003)Google Scholar
  8. Calliess, R.-P.: Strafvollzugsrecht, 3. Aufl. Beck, München (1992)Google Scholar
  9. Dargel, H.: Die rechtliche Behandlung HIV-infizierter Gefangener. NStZ. 207 ff. (1989)Google Scholar
  10. Faber, M.: Länderspezifische Unterschiede bezüglich Disziplinarmaßnahmen und der Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung im Jugendstrafvollzug. Forum Verlag Godesberg, Mönchengladbach (2014)Google Scholar
  11. Feest, J., Lesting, W., Lindemann, M. (Hrsg.): Strafvollzugsgesetze. Kommentar (AK-StVollzG), 7. Aufl. Carl Heymanns, Köln (2017) (zit.: AK-Bearbeiter)Google Scholar
  12. Fischer, T.: Strafgesetzbuch mit Nebengesetzen, 65. Aufl. Beck, München (2018)Google Scholar
  13. Geppert, K.: Freiheit und Zwang im Strafvollzug. Mohr Siebeck, Tübingen (1976)Google Scholar
  14. Gericke, C.: Zur Unzulässigkeit von Disziplinarmaßnahmen nach positiven Urinproben. Ein Beitrag zur Geltung des nemo-tenetur-Grundsatzes im vollzuglichen Disziplinarverfahren. StrVert. 305 ff. (2003)Google Scholar
  15. Goerdeler, J.: Vertrauen ist gut – Videotechnik ist besser? Der rechtliche Rahmen für den Einsatz von Videotechnologie im Justizvollzug. FS. 113 ff. (2018)Google Scholar
  16. Grunau, T., Tiesler, E.: Strafvollzugsgesetz, 2. Aufl. Carl Heymanns, Köln (1982)Google Scholar
  17. Hegele, M.: Gefahren aus der Luft. „Drohnen“ und Justizvollzug. FS. 124 ff. (2018)Google Scholar
  18. Heghmanns, M.: Die Anhörung des Gefangenen im vollzugsrechtlichen Disziplinarverfahren. ZfStrVo. 232 ff. (1998)Google Scholar
  19. Heghmanns, M.: Verteidigung in Strafvollstreckung und Strafvollzug. Nomos, Baden-Baden (2001)Google Scholar
  20. Heide, J.: Medizinische Zwangsbehandlung. Duncker & Humblot, Berlin (2001)Google Scholar
  21. Hillenkamp, T.: Intramurale Medizin in Deutschland. In: Tag, B., Hillenkamp, T. (Hrsg.) Intramurale Medizin im internationalen Vergleich, S. 73 ff. Springer, Berlin (2008)CrossRefGoogle Scholar
  22. Kaiser, G., Schöch, H.: Strafvollzug, 5. Aufl. C. F. Müller, Heidelberg (2002)Google Scholar
  23. Koch, R.: Zur Ausübung von Notwehrrechten im Rahmen der Anwendung unmittelbaren Zwanges gem. §§ 94 ff. StVollzG. ZfStrVo. 27 ff. (1995)Google Scholar
  24. Köhne, M.: Die Unterbringung von Strafgefangenen in einer „Beruhigungszelle“. DRiZ. 202 ff. (2012)Google Scholar
  25. Kölbel, R.: Strafgefangene als Eigentümer und Vertragspartner. Überlegungen zur Rechtsstellung in der Haft. StrVert. 498 ff. (1999)Google Scholar
  26. Koranyi, J.: Gesetzliche Kodifizierung einer (vermeintlich) überwundenen Eingriffsbefugnis: Anmerkungen zur Zwangsernährung im Strafvollzug. StrVert. 257 ff. (2015)Google Scholar
  27. Korndörfer, H.: Aspekte der Sicherheit im Justizvollzug. BewHi. 158 ff. (2001)Google Scholar
  28. Krä, H.: Anmerkung zum Beschluss des OLG Nürnberg v. 06.07.2011. FS. 384 f. (2011)Google Scholar
  29. Krä, H.: Anmerkung zum Beschluss des OLG Bamberg v. 09.10.2014. FS. 131 (2015)Google Scholar
  30. Kreuzer, A.: HIV-Prävention im Strafvollzug und Entlassung Aids-kranker Gefangener. In: Festschrift für Geerds, S. 317 ff. Schmidt-Römhild, Lübeck (1995)Google Scholar
  31. Kreuzer, A., Buckolt, O.: Mit Entkleidung verbundene körperliche Durchsuchungen Strafgefangener. StrVert. 163 ff. (2006)Google Scholar
  32. Kunig, P.: Das Recht des öffentlichen Dienstes. In: Schoch, F. (Hrsg.) Besonderes Verwaltungsrecht, 15. Aufl., S. 661 ff. de Gruyter, Berlin (2013)Google Scholar
  33. Laubenthal, K.: Sucht- und Infektionsgefahren im Strafvollzug. In: Hillenkamp, T., Tag, B. (Hrsg.) Intramurale Medizin – Gesundheitsfürsorge zwischen Heilauftrag und Strafvollzug, S. 195 ff. Springer, Heidelberg (2005)CrossRefGoogle Scholar
  34. Laubenthal, K., Nestler, N.: Strafvollstreckung, 2. Aufl. Springer, Berlin (2018)Google Scholar
  35. Laubenthal, K., Nestler, N., Neubacher, F., Verrel, T.: Strafvollzugsgesetze, 12. Aufl. Beck, München (2015) (zit.: Bearb., in: Laubenthal et al.)Google Scholar
  36. Laue, C.: Zwangsbehandlung im Strafvollzug. In: Hillenkamp, T., Tag, B. (Hrsg.) Intramurale Medizin – Gesundheitsfürsorge zwischen Heilauftrag und Strafvollzug, S. 217 ff. Springer, Heidelberg (2005)CrossRefGoogle Scholar
  37. Mika, M.: Zehn Jahre Landesstrafvollzugsgesetzgebung – Eine kritische Betrachtung der besonderen Sicherungs- sowie der Disziplinarmaßnahmen. NK. 63 ff. (2018)Google Scholar
  38. Müller-Dietz, H.: Strafvollzugsrecht. de Gruyter, Berlin (1978)Google Scholar
  39. Neumann, K.: Strafrechtliche Risiken des Anstaltsarztes. Verlag Dr. Kovač, Hamburg (2004)Google Scholar
  40. Ostendorf, H.: Das Verbot einer strafrechtlichen und disziplinarrechtlichen Ahndung der Gefangenenbefreiung. NStZ. 313 ff. (2007)Google Scholar
  41. Pohlreich, E.: Die Rechtsprechung des EGMR zum Vollzug von Straf- und Untersuchungshaft. NStZ. 560 ff. (2011)Google Scholar
  42. Radtke, H., Britz, G.: Zur Anwendbarkeit unmittelbaren Zwangs durch Vollzugsbeamte zur Vorbereitung der Entnahme einer Speichelprobe im Rahmen von § 2 DNA-Identitätsfeststellungsgesetz. ZfStrVo. 134 ff. (2001)Google Scholar
  43. Rehder, U.: Sicherheit durch Behandlung. KrimPäd. (28), 32 ff. (1988)Google Scholar
  44. van Schellenbeck, T.: Drohnen als neue Herausforderung im Justizvollzug. FS. 186 (2015)Google Scholar
  45. Schönke, A., Schröder, H.: Strafgesetzbuch, 29. Aufl. Beck, München (2014)Google Scholar
  46. Schwind, H.-D., Böhm, A., Jehle, J.-M., Laubenthal, K. (Hrsg.): Strafvollzugsgesetz. Bund und Länder, 6 Aufl. de Gruyter, Berlin (2013) (zit.: Schwind et. al)Google Scholar
  47. Skirl, M.: Anmerkung zum Beschluss des OLG Celle v. 09.03.1983. ZfStrVo. 317 ff. (1983)Google Scholar
  48. Stumpf, M.: Sicherheit im Justizvollzug. FS. 103 ff. (2008)Google Scholar
  49. Walter, J.: „Apokryphe“ Disziplinarmaßnahmen im Strafvollzug. NK. 130 ff. (2005)Google Scholar
  50. Walter, M.: Strafvollzug, 2. Aufl. Boorberg, Stuttgart (1999)Google Scholar
  51. Wichmann, M., Langer, K.-U.: Öffentliches Dienstrecht, 8. Aufl. Deutscher Gemeindeverlag, Stuttgart (2017)Google Scholar
  52. Witos, G., Staiger, I., Neubacher, F.: Videoüberwachung im Strafvollzug. NK. 359 ff. (2014)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Klaus Laubenthal
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Kriminologie und StrafrechtUniversität WürzburgWürzburgDeutschland

Personalised recommendations