Advertisement

Industrie 4.0 – Praxis der Strafverfolgung

  • Markus Hartmann
Chapter
  • 300 Downloads

Zusammenfassung

Kriminalität ist stets eine Reflektion gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Verhältnisse. Dies gilt für den Bereich des analogen Lebens genauso wie für das Digitale. Geschäftsabläufe und viele Dimensionen des Wirtschafts- und Privatlebens verlagern sich mehr und mehr in das Internet oder werden maßgeblich durch netzbasierte Infrastrukturen beeinflusst. Die Kriminalität folgt diesem Trend. Moderne Informations- und Kommunikationstechniken werden umfassend zur Begehung von Straftaten genutzt. Cyberkriminalität ist längst zu einer bedeutenden Bedrohung für das Wirtschaftsleben geworden. Unternehmen müssen digitale Abwehrstrategien entwickeln. Die Zusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden erweist sich als eine wesentliche Komponente.

Literatur

  1. Bitkom e.V., Studie „Spionage, Sabotage und Datendiebstahl – Wirtschaftsschutz in der Industrie“ (2018) https://www.bitkom.org/sites/default/files/file/import/181008-Bitkom-Studie-Wirtschaftsschutz-2018-NEU.pdf. Zugegriffen am 13.02.2019
  2. Bitkom Research, Studie „Status Quo IT-Sicherheit in Deutschen Unternehmen“ (2017) https://www.bitkom-research.de/de/pressemitteilung/6-von-10-unternehmen-fuehlen-sich-von-it-angriffen-bedroht
  3. Bollhöfer E, Jäger A (2018) Wirtschaftsspionage und Konkurrenzausspähung – Vorfälle und Prävention bei KMU im Zeitalter der Digitalisierung. https://wiskos.de/de/publikationen_vortraege/publikationen.html. Zugegriffen am 13.02.2019
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Die Lage der IT-Sicherheit in Deutschland (2018) https://www.bsi.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/BSI/Publikationen/Lageberichte/Lagebericht2018.pdf. Zugegriffen am 13.02.2019
  5. FBI Internet Crime Complaint Center, Public Service Announcement I-071218-PSA vom 12.07.2018. https://www.ic3.gov/media/2018/180712.aspx. Zugegriffen am 13.02.2019
  6. FireEye Mandiant M-Trends (2018) https://www.fireeye.com/content/dam/collateral/en/mtrends-2018.pdf. Zugegriffen am 13.02.2019
  7. Lavion D (2018) PwC Global Economic Crime and Fraud Survey 2018. https://www.pwc.com/gx/en/forensics/global-economic-crime-and-fraud-survey-2018.pdf. Zugegriffen am 13.02.2019
  8. Lewis J (2018) The economic impact of cybercrime – no slowing down. McAfee/Center for Strategic and International Studies (CSIS). https://www.mcafee.com/enterprise/en-us/solutions/lp/economics-cybercrime.html. Zugegriffen am 13.02.2019
  9. Schwarz D (2016) Estimating the revenue of a Russian DDoS booter. https://asert.arbornetworks.com/estimating-the-revenue-of-a-russian-ddos-booter/. Zugegriffen am 13.02.2019

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Markus Hartmann
    • 1
  1. 1.Staatsanwaltschaft Köln, Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-WestfalenKölnDeutschland

Personalised recommendations