Advertisement

Geotechnik pp 445-482 | Cite as

Tunnelbau

  • Dimitrios Kolymbas
Chapter

Zusammenfassung

Nach einer Einführung und einem geschichtlichem Überblick werden die aus dem Bergbau stammenden speziellen Bezeichnungen im Tunnelbau eingeführt. Danach wird auf den Vortrieb eingegangen. Es werden behandelt: Vollausbruch, Ulmen- und Kalottenvortrieb, Sprengvortrieb, Schildvortrieb, TBM-Vortrieb, Bergwasser, Sicherung (durch Spritzbeton, Ausbaubögen und Anker). Im Abschnitt über Tunnelstatik wird die Gebirgskennlinie unter Zugrundelegung tiefliegender Tunnel mit Kreisquerschnitt im hydrostatisch beanspruchten elastoplastischen Gebirge hergeleitet. Das Spannungsfeld um einen Tunnel wird erörtert. In Zusammenhang mit der Kennlinie des Ausbaus wird das Kennlinienverfahren und seine Beziehung zur Neuen Österreichischen Tunnelbauweise erläutert. Ferner werden einige einfache Berechnungsformeln für den Gebirgsdruck an der Fiste und and der Sohle von seichten Tunneln sowie für die Setzung der Geländeoberfläche hergeleitet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.InnsbruckÖsterreich

Personalised recommendations