Advertisement

Energie und Leben I – Prinzipien und globale Energieflüsse

  • Werner A. MüllerEmail author
  • Stephan Frings
  • Frank Möhrlen
Chapter

Zusammenfassung

Leben ist Energie-abhängig. Kapitel 1 führt in die fundamentalen Gesetze der Thermodynamik (Energetik) ein, die alle Energie-Umsetzungen in Lebewesen beherrschen; in Tieren im Regelfall die energetische Verwertung pflanzlicher Produkte in Umkehrung der Photosynthese. Es werden in der Physiologie selten behandelte Begriffe eingeführt wie Entropie, Enthalpie, freie = arbeitsfähige = Gibbs’sche Energie ΔG, Redoxpotentiale und es wird ihre fundamentale Bedeutung für biochemische Reaktionen und Lebewesen als Ganzes erklärt. Fragen, die hier erörtert werden, sind: Was bedeutet es, dass Lebewesen offene Systeme und ständig auf Zufuhr arbeitsfähiger Energie und Abfuhr von Entropie angewiesen sind, warum kann Energie nicht vollständig in Arbeit verwandelt werden, und welche Konsequenzen hat der bei Energieumwandlungen unvermeidbare Verlust an ΔG für Ökosysteme?

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Werner A. Müller
    • 1
    Email author
  • Stephan Frings
    • 2
  • Frank Möhrlen
    • 3
  1. 1.WiesenbachDeutschland
  2. 2.Centre for Organismal Studies (COS), Molekulare PhysiologieUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland
  3. 3.Centre for Organismal Studies (COS), Molekulare PhysiologieUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations