Advertisement

Chronische venöse Insuffizienz

  • Malte Ludwig
Chapter

Zusammenfassung

Unter dem Begriff der chronischen venösen Insuffizienz (CVI) werden alle klinischen Venenbefunde mit Ödembildung, trophischen Hautstörungen und floriden sowie abgeheilten Ulzera infolge chronischer Venenerkrankungen unterschiedlicher Ätiologie zusammengefasst. Die CVI kann somit Folge einer primären Varikose, einer tiefen Beinvenenthrombose (postthrombotisches Syndrom), Klappenagenesie, von AV-Fisteln, venösen Kompressionssyndromen, Angiodysplasien, venösen Aneurysmen und Kollagenkrankheiten sein. Die Symptome, Diagnose und Therapie der CVI wird in diesem Kapitel abgehandelt.

Literatur

  1. Barwell JR, Davies CE, Deacon J et al (2004) Comparison of surgery and compression alone in chronic venous ulceration (ESCHAR study): randomised controlled trial. Lancet 363:1854–1859CrossRefGoogle Scholar
  2. Gallenkemper G, Bulling BJ, Gerlach H, Jünger M, Kahle B, Klüken N, Lehnert W, Rabe E, Schwahn-Schreiber C (1998) Leitlinien zur Diagnostik und Therapie des chronischen venösen Insuffizienz (CVI). Phlebologie 27:32–35CrossRefGoogle Scholar
  3. http://www.gbe-bund.de/. Zugegriffen am 12.04.2018
  4. Partsch H (1995) Klassifizierung und Bewertung von chronischen Venenerkrankungen der unteren Extremitäten. Phlebologie 24:125–129Google Scholar
  5. Rabe E, Pannier-Fischer F, Bromen K et al (2003) Bonner Venenstudie der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie – epidemiologische Untersuchung zur Frage der Häufigkeit von chronischen Venenkrankheiten in der städtischen und ländlichen Wohnbevölkerung. Phlebologie 32:1–14CrossRefGoogle Scholar
  6. Widmer LK, Stähelin HB, Nissen C et al (1981) Venen-, Arterienkrankheiten, koronare Herzkrankheit bei Berufstätigen. Basler Studie I–III. Hans Huber, BernGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Malte Ludwig
    • 1
  1. 1.Zentrum für Kardiologie/Angiologie am Klinikum StarnbergStarnbergDeutschland

Personalised recommendations