Advertisement

Glasfasern pp 127-147 | Cite as

Bushings

  • Roman Teschner
Chapter

Zusammenfassung

Die Methode, die Glasfaser mittels Glasfaserdüsen (Bushings) herzustellen, wurde zuerst 1908 vom W. v. Paczinsky in Hamburg demonstriert. Die Produktion der Textilglasfasern im Düsenziehverfahren hat in 1930 in den USA und 1939 in Deutschland angefangen.

Literatur

  1. 1.
    Merker, J., Lupton, D., Teschner, R., Fischer, B.: Einsatz von DPH-Legierungen in der Glasindustrie. Glas-Ingenieur 2, 37–40 (2000)Google Scholar
  2. 2.
    Fachkonferenzunterlagen: Hochleistungwerkstoffe für die Glasindustrie. Neue Anwendungen und Entwicklungen. Plansee (1999)Google Scholar
  3. 3.
    Fischer, B. et al.: Practical Experience with New Oxide Dispersion Hardened Platin Materials. 25th International Precious Metals Conference. Tucson, Arizona (2001)Google Scholar
  4. 4.
    Teschner, R.: Über den Einfluss einiger technologischer und Bushingskonstruktionsparameter auf den Glasfaserdurchmesser und auf das Faserspektrum im Düsenziehverfahren. Glas-Ingenieur 2, 43–46 (2002)Google Scholar
  5. 5.
    Stehle, M., Brückner, R.: Massenstrom, Ziehkraft und Geschwindigkeitsverteilung beim Glasfaserziehvorgang. Glastechn. Ber. 50, 307–318 (1977)Google Scholar
  6. 6.
    Loewenstein, K.L.: The Manufacturing Technology of Continuous Glass Fibres. Elsevier, New York (1983)Google Scholar
  7. 7.
    Pähler, G., Brückner, R.: Festigkeit von Glasfasern als Funktion der Herstellungsparameter. Glastechn. Ber. 54, 52–64 (1981)Google Scholar
  8. 8.
    Schmidt, K.A.: Textilglas für die Kunststoffverstärkung. Zechner & Hüthig Verlag, Speyer (1972)Google Scholar
  9. 9.
    Maurer, R.D.: Effect of dust on glass fiber strength. Appl. Phys. Lett. 30, 82–84 (1977)CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Völkl, R., Fischer, B., et al.: Finite element modelling of strains and stresses in platinum alloy bushings for textile glass fibre production. Glastech. Ber. Glass Sci. Technol. 74, 142–151 (2001)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Roman Teschner
    • 1
  1. 1.WürzburgDeutschland

Personalised recommendations