Advertisement

Brouwer und die Dimensionstheorie (1923–1924)

  • David E. RoweEmail author
  • Volkmar Felsch
Chapter
Part of the Mathematik im Kontext book series (Mathem.Kontext)

Zusammenfassung

Im September 1923 fand die Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) in Marburg statt, bei welchem Anlass Paul Urysohn (1898–1924) einen Vortrag über seine neue Dimensionstheorie hielt. Urysohn studierte vorher Brouwers frühere Arbeit „Über den natürlichen Dimensionsbegriff“ (Brouwer 1913a) und fand dabei, dass die Argumentation nicht fehlerfrei war. Urysohn erwähnte dies auf der Marburger Tagung, woraufhin Brouwer ihn ansprach, um eine schriftliche Erklärung zu bitten. Zu dieser Zeit war Otto Blumenthal Vorsitzender der DMV und Ludwig Bieberbach Schriftführer ihrer Jahresberichte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für MathematikJohannes Gutenberg-UniversitätMainzDeutschland
  2. 2.Lehrstuhl D für MathematikRWTH AachenAachenDeutschland

Personalised recommendations