Advertisement

Die wissenschaftliche Gemeinschaft und das Problem der Objektivität

  • Thomas VogtEmail author
Chapter

Zusammenfassung

In Kap. 4 „Die wissenschaftliche Gemeinschaft und das Problem der Objektivität“ stehen die Wissenschaftler im Mittelpunkt. Hier einige leitende Fragen: Was ist die wissenschaftliche Gemeinschaft? Welche Regeln und Grundsätze gelten dort? Wie wird man Wissenschaftler? Was passiert mit neuem Wissen? Dass es nicht immer leicht ist, in die wissenschaftliche Gemeinschaft aufgenommen zu werden, zeigt das Beispiel des Geologen und Meteorologen Alfred Wegener, dem diese Aufnahme strenggenommen erst rund 50 Jahre nach seinem Tod gelang. Dies hat sicherlich damit zu tun, dass auch Wissenschaftler je nach Überzeugung und theoretischer Perspektive, die Welt unterschiedlich wahrnehmen und verschiedene wissenschaftliche Ziele verfolgen. Wobei bereits die objektive Beschreibung der Dinge in der Welt mit zahlreichen Schwierigkeiten verbunden ist.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Studium generaleJohannes Gutenberg-Universität MainzMainzDeutschland

Personalised recommendations